Sie nutzen momentan einen Gast-Zugang, der Ihnen nur eingeschränkten Zugriff auf die Inhalte von film-tv-video.de erlaubt. Wenn Sie sich registrieren, können Sie alle Bereiche kostenlos nutzen, und auch den ebenfalls kostenlosen Newsletter abonnieren. » zur Registrierung

News

News: Produkte, 03.06.2013

Ambient: Tiny Lockit Timecode-Generator

Tiny Lockit von Ambient ist ein sehr kompakter und robuster Timecode-Generator. Durch die integrierte Funkeinheit kann das Gerät flexibel mit anderen, drahtlosen Timecode-Systemen genutzt werden.

[ red]

Der Timecode-Generator des Tiny Lockit ACN-TL liefert einen hochpräzisen und stabilen Timecode. Selbst wenn das Gerät einen ganzen Tag durchläuft, ist die Abweichung kleiner als 1 Frame (ca. 0,1 ppm). Tiny Lockit unterstützt dabei alle momentan gängigen Bildraten.

Die integrierte Transceiver-Einheit erlaubt die Funkübertragung der Timecode-Informationen an andere Geräte am Set. Um Funkausfällen vorzubeugen, wird der Timecode zusätzlich intern aufgezeichnet. Durch die Ambient Clockit Network Technologie (ACN) ist es zudem möglich, den Tiny Lockit mit anderen ACN-Systemen zu synchronisieren. Über die ACN-Funktionalität können beispielsweise Metadaten von Kameras ausgelesen und von anderen ACN-Geräten empfangen werden.

Ebenfalls bietet der Tiny Lockit die Möglichkeit, Timecode-Daten für die Aufzeichnung auf einer Tonspur auszugeben. Das entsprechende Timecode-Signal kann hierzu in seinem Pegel eingestellt werden. Auch Geräte ohne speziellen Timecode-Eingang, wie z. B. eine DSLR, können so mit dem Tiny Lockit synchronisiert werden.

Tiny Lockit besitzt ein eingebautes Midi-Timecode-Interface: Wir das Gerät per USB mit einem Computer verbunden, kann Tiny Lockit in der Audio-Software als Timecode-Quelle ausgewählt werden. Auf diese Weise kann man zum Beispiel den Timecode eines Pro Tools-Systems mit mehreren Kameras synchronisieren, was bei der Multikamera-Produktion eines Konzerts sinnvoll sein kann. Via USB bietet Tiny Lockit auch die Möglichkeit der Konvertierung zwischen LTC und MTC.

Über ein OLED-Display soll sich das Gerät auch in grellem Sonnenlicht noch gut bedienen und ablesen lassen. Ambient betont noch die hohe Stabilität und Robustheit des Systems: dank einem hochwertigen Aluminiumgehäuse kann der Tiny Lockit unter härtesten Umgebungsbedingungen eingesetzt werden. Das Gehäuse misst 71,5 x 56 x 20 mm. Tiny Lockit hat ein Gewicht von 118 Gramm. Mit 2 x AAA Batterien kann das Gerät bis zu 12 Stunden betrieben werden. Alternativ ist auch der Anschluss an eine Spannungsquelle mit 5 bis 18 Volt per 4-Pin Lemo-Verbindung möglich. Beim Betrieb als Midi-Timecode-Generator wird Tiny Lockit über die USB-Buchse des Computers mit Spannung versorgt. Der Listenpreis des Tiny Lockit ACN-TL von Ambient liegt bei 660 Euro.

Der kompakte Timecode-Generator Tiny Lockit von Ambient besitzt eine integrierte Funkeinheit.

Der kompakte Timecode-Generator Tiny Lockit von Ambient besitzt eine integrierte Funkeinheit.

Neben dem Einsatz in einer drahtlosen Timcode-Infrastruktur...

Neben dem Einsatz in einer drahtlosen Timcode-Infrastruktur...

...lässt sich das Gerät auch als Midi-Timecode-Generator an einer Audio-Workstation nutzen.

...lässt sich das Gerät auch als Midi-Timecode-Generator an einer Audio-Workstation nutzen.

Anzeige