Technik :

Ingenieur (m/w/d) in der Abteilung FS Produktions- und Sendestudios

Programme und Inhalte, die überzeugen:
SWR – Wir geben Impulse, spiegeln, begleiten und bereichern das Leben der Menschen im Südwesten.

Der Südwestrundfunk sucht einen

Ingenieur (m/w/d) in der Abteilung FS Produktions- Sendestudios Schwerpunkt Play-Out-Center und Schaltraum
IHRE AUFGABEN
  • Einsatz als Operator im Bereich der FS-Sendeabwicklung, Eventstream­abwicklung (EVA) und im Schaltraum
  • Analyse interner Anforderungen/ Prozesse und Ableiten geeigneter Strategien zur Einführung von IP-basierten Diensten und Workflows
  • Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Medien-over-IP­-Lösungen, v. a. mit Blick auf die zentrale Steuerung eines standortüber­greifenden hybriden Broadcastnetzwerks
  • Dokumentieren und Vermitteln neu eingesetzter technischer Systeme sowie die betriebliche Betreuung einzelner Systemgruppen
  • Enge Zusammenarbeit mit und Unterstützen der lvD sowie der Fach­bereichsleitung sowohl im Alltag als auch bei Erneuerungsvorhaben
IHR PROFIL
  • Abgeschlossenes Studium der Medien- oder Nachrichtentechnik mit Schwerpunkt der Informatik oder langjährige qualifiziert einschlägige Berufserfahrung
  • Mehrjährige praktische Erfahrung im Fachgebiet Medien over IP
  • Umfassende Kenntnisse in der Audio-, Video- und Netzwerktechnik
  • Erfahrungen im Umgang mit komplexen Systemen sowie der Fehlersuche und -analyse
  • Medienübergreifendes Denken und Handeln
  • Bereitschaft zu flexiblen Einsätzen und Schichtdienst
ECKDATEN

Ausschreibungsnummer: 114-2019
Eintrittsdatum: 1. September 2019
Beschäftigungsart: Festanstellung
Standort: Baden-Baden
Kontakt im Personalmanagement: Elfi Dilger, 07221 929-23544

WAS WIR BIETEN

Zeitgemäße , lebensphasenorientierte Arbeitszeit-, Arbeitsort- und Zeitkontenmodelle sowie weitere attraktive Rahmenbedingungen begleiten und fördern den interessanten und vielseitigen beruflichen Werdegang unserer Beschäftigten. Die Stelle ist teilbar.

VIELFALT IM SWR

Der SWR verfolgt das Ziel der beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern und fordert daher Frauen auf, sich zu bewerben. Zudem fördern wir Chancengleichheit unserer Mitarbeitenden ungeachtet ihrer Nationalität, Hautfarbe, ethnischen Herkunft, Religion, Weltanschauung, etwaiger Behinderung oder sexuellen Identität sowie ihres Geschlechts oder Alters.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?
JETZT ONLINE BEWERBEN