Gold Sponsor

Ateme

Das Headquarter von Ateme befindet sich in Frankreich.

Ateme S.A. – HQ
6 rue Dewoitine
78140 Vélizy-Villacoublay
Frankreich

a.kotulek@ateme.com
www.ateme.com

Informationen

ATEME ist der aufstrebende Marktführer im Bereich der Videoübertragungsinfrastruktur, der die weltweit größten Content- und Service-Provider bedient.

ATEME wurde 1991 als Unternehmen für Videokompression gegründet. Kurze Zeit später führte ATEME eine komplette Lösung für die Videobereitstellung ein. Im Jahr 2014 gab ATEME seinen Börsengang an der Euronext Paris bekannt.

ATEME transformiert die Videobereitstellung. ATEME war das erste Unternehmen, das eine 10-Bit-422-Lösung auf den Markt gebracht hat, das erste produktionsreife HEVC- und HDR-System und vor kurzem die erste echte NFV-Softwarelösung für Video Delivery. NFV wurde entwickelt, um den Übergang hin zur Video Delivery im Data Center zu optimieren. Als Ergänzung zur Spitzentechnologie hat ATEME Partnerschaften mit führenden Unternehmen wie Intel, Apple und Microsoft geschlossen, um die besten Videolösungen ihrer Klasse zu entwickeln.

ATEME ist führendes Mitglied von Verbänden und Organisationen, wie z.B. der DVB und SMPTE. ATEME hat 2013 bei der ITU aktiv an der Standardisierung von HEVC mitgewirkt. Im Juni 2014 trat ATEME der Alliance for Open Media bei, um die Entwicklung eines offenen und lizenzfreien Videocodecs zu unterstützen.

Der Hauptsitz von ATEME befindet sich in Vélizy-Paris, mit weltweitem Support und F&E-Büros in Rennes, Denver, Sao-Paulo und Singapur. Mit einer kommerziellen Präsenz in 14 Ländern beschäftigt ATEME 200 Mitarbeiter, darunter 100 der weltweit besten F&E-Videoexperten. 2016 betreute ATEME fast 200 Kunden weltweit, erzielte ein Wachstum von 31 % im Vergleich zum Vorjahr mit einem Umsatz von 37,5 Mio. €, davon 91 % im Ausland, und einem Nettogewinn von 6 %.