Film TV Video
All 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Bildstabilisierung

Um auch mit einer Kamera, die unerwünschten Bewegungen ausgesetzt ist, verwacklungsfreie Bilder erzeugen zu können, wurden Bildstabilisierungssysteme entwickelt.
Optische Bildstabilisierung findet im Objektiv statt. Dort werden die Wackelbewegungen detektiert und dann entweder Prismen- oder Linsen-Systeme so bewegt, dass trotz wackelnder Kamera das Bild im Bildfenster oder auf dem Bildsensor ruhig steht.
Elektronische Bildstabilisierung wird erst mit dem fertigen Bildsignal durchgeführt. Man zoomt dabei elektronisch, wählt also einen zumindest minimal kleineren Ausschnitt aus dem ursprünglichen Bild. Dann verschiebt man den ausgewählten Ausschnitt von Einzelbild zu Einzelbild so, dass Verwackler ausgeglichen werden. Elektronische Bildstabilisierung wird sowohl als Kamerafunktion angeboten (im Consumer-Bereich), wie auch in Form von speziellen elektronischen Systemen oder als Software-Funktion von Postproduction-Systemen.
Eine Alternative zur Bildstabilisierung ist die Kamerastabilisierung, bei der man versucht, die unerwünschten Kamerabewegungen zu unterbinden.

Siehe auch:

Kamerastabilisierung
Stabilizer