All 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

FAT-32

File Allocation Table.

In der file-basierten Welt kann es bei der Videoaufzeichnung auch eine Rolle spielen, in welchem Format das jeweilige Aufzeichnungsmedium formatiert wird.

Das Dateisystem FAT-32 wurde einst von Microsoft für Floppy Disks entwickelt und wird bei Festspeichermedien auch heute noch eingesetzt.

Bei einigen Sony-Geräten gibt es nun den Sonderfall, dass man das Festspeichermedium SxS in UDF formatieren muss, wenn man etwa in XDCAM HD 422 aufzeichnen will — obwohl bei Festspeichermedien üblicherweise das Dateisystem FAT genutzt wird. Die FAT/UDF-Umstellung betrifft aber nicht ausschließlich das Speichermedium, sondern den ganzen Camcorder, teilweise hat das Auswirkungen bis in einzelne Funktionen hinein.

Man muss sich also zunächst entscheiden, ob man die jeweiligen Geräte im UDF- oder im FAT-Modus betreiben will. Der Wechsel zwischen UDF- und FAT-Modus erfordert — zumindest bei den bis Mitte 2013 bekannten Geräten — jeweils einen Neustart des Camcorders.

Siehe auch:
UDF
XDCAM HD 422