Film TV Video
All 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Steadicam

Markenname eines Körperstativs mit Kamerastabilisierungsfunktion.

Das von Garret Brown entwickelte Steadicam-System ist in verschiedenen Versionen und Modellen verfügbar. Außerdem gibt es auch von anderen Herstellern zahlreiche Alternativen zum originalen Steadicam-System. Die Grundidee besteht darin, dass an einer stabilen Weste ein Tragearm befestigt wird, auf dem die Kamera sitzt.

Der Tragarm verfügt über Scharniere und Gelenke, die eine relativ freie Bewegung der Kamera erlauben. Durch Federn und Balance-Gewichte ist die auf dem Arm montierte Kamera weitgehend von den Körperbewegungen des Operators entkoppelt, die Kamera »schwebt« also stabil und sehr ruhig, aber gleichzeitig leicht beweglich vor oder neben dem Träger der Weste. Abhängig von den Fähigkeiten des Operators, ermöglicht das Steadicam-System sehr stabile, verwacklungsfreie Bilder, auch wenn sich der Kameramann über unebenen Untergrund, über Treppen oder durch enge Raumverhältnisse bewegt, wo der Einsatz von Schienen, Dolly oder Kran nicht möglich wäre.

Es gibt neben verschiedenen Alternativ-Systeme zu Steadicam, die nach ähnlichen Prinzipien aufgebaut sind, auch andere Möglichkeiten für die Kamerastabilisierung (siehe unter diesem Stichwort).

Siehe auch:
Gimbal
Körperstativ
Kamerastabilisierung