All 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Steuerschnittstellen

Wer vom Computer aus Camcorder oder Recorder steuern möchte, der muß auf die Schnittsteuerbuchsen dieser Geräte besonderes Augenmerk legen. An Consumer-Geräten finden sich, wenn überhaupt, überwiegend Steuerbuchsen nach Sony- oder Panasonic-Lesart. Sie sind teilweise auch an den Geräten anderer Hersteller zu finden.
Die Sony-Variante heißt LANC oder Control-L. Es gibt sie in zwei Ausführungen: Bei älteren Geräten als fünfpoligen Spezialanschluß, bei den meisten neueren Geräten als 2,5-Millimeter-Stereo-Klinkenanschluß.
Panasonic setzt bei der Gerätesteuerung auf eine spezielle, fünfpolige Edit-Buchse, die meist als Panasonic-Edit bezeichnet ist. Sie ist allerdings nicht mit dem alten, fünfpoligen LANC-Anschluß kompatibel. Die von Panasonic ebenfalls angebotene Synchro-Edit-Buchse eignet sich nicht zur Steuerung der Geräte vom Computer aus.
Die meisten Hersteller von Software-Programmen legen ihren Programmen Spezialkabel bei, mit denen sich vom Computer aus die Videogeräte fernsteuern lassen. Sie passen auf Computerseite meist in den seriellen Port, auf Videoseite dagegen in die Sony-LANC- oder Panasonic-Edit -Buchse. Im professionellen Bereich stellen die Schnittstellen RS-422 und RS-232 den Steuerkontakt zwischen Computer und Videowelt her.

Siehe auch:

RS-422
RS-232