Film TV Video
All 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

RF-Mount

Canon, R3
Den RF-Mount führte Canon 2018 ein und verwendet ihn in der R-Kamerafamilie.

Der RF-Mount ist ein Objektivanschluss den Canon definiert hat und zuerst für das digitale Kamerasystem EOS R vorstellte.

Canon, C70
Auch bei der Cine-Kamera C70 von Canon wird eine RF-Mount verwendet.

Das RF-Bajonett kann man als Weiterentwicklung des EF-Mounts verstehen. Der RF-Mount hat einerseits mehr elektrische Kontakte, aber auch und ein kürzeres Auflagemaß. Das RF-Bajonett hat einen Durchmesser von 54 mm und das Auflagemaß beträgt nur 20 mm. (Zum Vergleich: Der EF-Mount hat einen Durchmesser von ebenfalls 54 mm, aber das Auflagemaß beträgt 44 mm.)

Adapter gibt es nur in einer Richtung.

EF- und EF-S-Objektive können mit einem passiven Adapter an RF-Mounts verwendet werden, Dabei wird die Distanz ausgeglichen und die Kontakte werden hergestellt. Die Informationen zwischen Kamera und Objektiv werden ausschließlich digital übertragen.

Adapter für die umgekehrte Richtung gibt es wegen des geringeren Auflagemaßes nicht.

Kamera und Objektiv können prinzipiell über ein serielles Protokoll kommunizieren. Canon hat die Anschlussbelegung oder das verwendete Datenübertragungsprotokoll aber nicht veröffentlicht — eine Hürde für andere Objektivhersteller, die aber zunehmend überwunden wird.