Audio, Broadcast, Investition: 26.08.2020

Selbstfahrer in WDR-Regionalstudios

Stage Tec, der Berliner Hersteller professioneller Audiotechnik, liefert mit dem IP-basierten Broadcast-Mischpult On Air flex das passende Equipment für die Selbstfahrer in WDR-Regionalstudios.

On Air flex von Stage Tec.

Stage Tec, der Berliner Hersteller professioneller Audiotechnik, liefert mit dem IP-basierten Broadcast-Mischpult On Air flex das passende Equipment. Die kompakte Konsole ist mit einem zentralen und zwei 4-Fader-Modulen ausgestattet. Gesteuert wird On Air flex zusätzlich über ein Remote User Interface (RUI) in Form einer plattformunabhängigen Browser-Applikation. So kann das Mischpult auch mit PC, iPad und jedem anderen netzwerkfähigen Endgerät von weiter entfernten Orten aus gesteuert werden. In alle neun Regionalstudios des WDR wird jeweils ein Mischpult in die crossmedialen Bearbeitungsräume (CBR) eingebaut, in denen Selbstfahrer arbeiten. Eine Prototyp-Anlage wurde im Regionalstudio Duisburg in Betrieb genommen.  

Die für On Air flex notwendige Nexus-Hardware musste nicht geliefert werden, das Netzwerk ist beim WDR bereits installiert und wird weiterhin verwendet. Lediglich die Konfiguration der vorhandenen Nexus-Kreuzschiene wurde modifiziert. Alle Regionalstudios wurden 2007 mit Auratus-Mischpulten und einem Nexus-Netzwerk ausgestattet. Im Zuge des Umbaus werden diese Pulte überarbeitet und bekommen das Platinum-Layout. Die Funktionen der Hardware-Oberfläche von On Air flex wurden für den WDR spezifiziert. Und damit die Selbstfahrer das Pult einfach und sicher bedienen können, hat Stage Tec eine auf die Workflows des WDR zugeschnittene RUI-Moderatoren-Page zur Verfügung gestellt.

© WDR, Martin Stegbauer
WDR-Studio Wuppertal: CBR (Crossmedialer BearbeitungsRaum) mit On Air flex von Stage Tec und RUI-Moderatoren-Page.

In den Regionalstudios werden Beiträge für die Lokalnachrichten produziert. Die dafür benötigten Anwendungen wurden mit Nexus Logic Control erstellt, zum Beispiel die Steuerung des Telefonhybriden durch Auratus und On Air flex. Dabei steuert das Logic-Interface das Nexus-Board XACI und Ember+ Messages an. So können über beide Konsolen Telefonate angenommen, gehalten, durchgeschaltet und beendet werden. 

Bildrechte
WDR, Martin Stegbauer

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Audio, Broadcast, Investition