Audio: 03.02.2009

Sennheiser: HD 800, HD 218, HD 228, HD 238 Precision

Neue Kopfhörer von Sennheiser.

Als neues Referenzmodell präsentiert Sennheiser den HD 800. Der dynamische Kopfhörer in offener Bauweise ist ohrumschließend und Sennheiser gibt einen Übertragungsbereich von 6 bis 51.000 Hz auf. Laut Hersteller soll der weite Frequenzumfang eine beeindruckende Raumdarstellung ermöglichen.

Im Besonderen wird eine neue Wandler-Technologie und das innovative Hörmuscheldesign des HD 800 hervorgehoben. Der Schallwandler besitzt einen Durchmesser von 56 mm. Um unerwünschte Resonanzen bei hohen Frequenzen zu minimieren, wurde eine ringförmige Membran eingesetzt. So liegt der Klirrfaktor bei 0,02 Prozent (bei 1 kHz und 100 dB Schalldruck, Herstellerangaben). Durch das großflächige, ringförmige Design der Wandler sei dennoch eine sehr reine Wiedergabe tiefster Frequenzen möglich, so Sennheiser. Die Impedanz der Schallwandler beträgt 300 Ohm. Standardmäßig verfügt der HD 800 über einen 6,3 mm Stecker.

Das neu entwickelte Hörmuscheldesign hat zum Ziel, die Schallwellen leicht schräg auf die Hörgänge des Anwenders zu richten. Somit soll die Ohrmuschel mit in den Hörvorgang einbezogen werden, ähnlich dem Hören über Lautsprecher. Der Schall fällt nicht, wie bei anderen Kopfhörersystemen direkt auf das Trommelfell. Stattdessen wird durch das Außenohr die Klangwahrnehmung mit beeinflußt. Für den Anwender entsteht so eine natürlichere Abhörsituation. Das Hörereignis wird weniger »im Kopf« wahrgenommen, die Lokalisation einzelner Schallquellen verbessert sich, so der Hersteller.

Ohrpolster aus Alcantara, ein spezielles Kopfband zur Schwingungsdämpfung und ein angemessener Anpressdruck sollen einen bequemen Sitz des Kopfhörers und somit stundenlangen Musikgenuss ermöglichen.

Für die Verwendung an mobilen Abspielgeräten sind die Modelle HD 218, HD 228 und HD 238 Precision konzipiert. Bei diesen Kopfhörern legte der Hersteller demnach Wert auf eine leichte, kompakte und dennoch robuste Bauweise.
Der ohraufliegende, geschlossene HD 218 verfügt laut Sennheiser über eine besonders dynamische Basswiedergabe.
Die gute Tiefenwiedergabe wird auch beim HD 228 hervorgehoben, bei gleichzeitig klarerem Gesamtklangbild. Als ebenfalls geschlossene Ausführung wird der HD 228 in schwarzem und weißem Design angeboten.
Der HD 238 Precision wird in offener Bauweise gefertigt. Der Frequenzgang umfasst 16 bis 23.000 Hz (Herstellerangaben). Schwerpunkt in der Entwicklung war eine prägnante und detaillierte Klangwiedergabe, so der Hersteller. Die Ohrpolster lassen sich bei Bedarf austauschen. Im Lieferumfang des HD 238 befindet sich auch eine Transporttasche.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Audio