Branche, Messe: 03.10.2015

DJI produzierte Multikopter-Aufnahmen vom Oktoberfest

Das diesjährige Münchener Oktoberfest geht in wenigen Tagen, am 4. Oktober 2015 zu Ende. DJI dokumentierte den Aufbau der riesigen Bierzelte und einer der Achterbahnen aus der Luft, um zu zeigen, welche neuen Gestaltungsmöglichkeiten Flugdrohnen eröffnen.

Für den Dreh aus der Perspektive von oben kamen verschiedene Multikopter von DJI zum Einsatz. Die meisten Aufnahmen wurden mit einer Drohne des Typs Spreading Wings S1000 realisiert.

Bei wechselnden Wetterbedingungen und Outdoor- wie Indoor-Flügen demonstrierten aber ganz verschiedene DJI-Copter ihre Leistungsfähigkeit mit weiten Perspektiven aus großen Höhen genauso, wie mit Nahaufnahmen, die neue Einblicke gewähren.

DJI-Aufnahmen dokumentieren den Aufbau des Oktoberfests 2015.
Eckdaten der überwiegend für den Oktoberfest-Film genutzten Drohne:

DJI – S1000
Typ: Oktokopter
Abfluggewicht: 10 kg (6 bis 11 kg möglich, je nach Zuladung durch Kamera und Akkus)
Größe: 100 cm Durchmesser
Flugzeit: 10 bis 15 Minuten
Geschwindigkeit: max. 60 km/h
Kamera: Panasonic Lumix GH4
Kamerastablisierung: Zenmuse Z15 Gimbal mit 3-Achs-Steuerung
Bedienung: Eingesetzt im Zwei-Mann-Betrieb von einem Piloten, der den Copter steuert und einem Kameramann, der die Kamera bedient.

DJI-Aufnahmen dokumentieren den Aufbau des Oktoberfests 2015.

Empfehlungen der Redaktion:

12.09.2015 – IBC2015: DJI mit neuen MFT-Kameras Zenmuse X5 und X5R
10.04.2015 – NAB2015: DJI zeigt Phantom 3
09.01.2015 – DJI zeigt Handheld-Mount für eigene 4K-Kamera
14.10.2010 – Gekippt und verschoben: Das Oktoberfest als Tilt-Shift-Video

Autor
red

Bildrechte
Nonkonform.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche, Messe