Audio: 18.01.2018

Sennheiser und Neumann präsentieren neue Mikros

In Kalifornien launcht Sennheiser die Drahtlosmikrofonserie Wireless G4 und Neumann legt das legendäre Studiomikrofon U 67 neu auf. Dabei sollen die Mikros auch gleich live auf der Sennheiser-Bühne ausprobiert werden.

Evolution Wireless G4, Logo
Audio-Spezialist Sennheiser.

Sennheiser und Neumann präsentieren während der NAMM Show ihre neuesten Mikrofone: Mit der drahtlosen Mikrofonserie Evolution Wireless G4 und zwei neuen XS Wireless 1 Dual Sets zeigt Sennheiser spannende neue Drahtlosprodukte, während der Berliner Studiomikrofon-Hersteller Neumann einen alten Klassiker neu herausbringt: das U 67, bekannt als Studiomikrofon in den 60er Jahren.

Evolution Wireless G4
Die neue Serie Evolution Wireless G4.
NAMM 2018: Sennheiser und Neumann präsentieren neue Mikros
The Talbott Brothers aus Portland, Oregon.

Beide Hersteller haben natürlich noch weitere Produktreihen im Gepäck: So wird Sennheiser neben Evolution Wireless G4 und den XSW 1 Dual Sets, die beide ab April 2018 erhältlich sind, Upgrades für das bekannte Drahtlossystem Digital 6000 vorstellen. Und auch die Ambeo-Produkte werden gezeigt. Neumann wird nicht nur seine Monitorlautsprecher- und Studiomikrofon-Linien live vorführen, sondern auch die U 87 Rhodium Edition und das U 67 zeigen.

Natürlich soll auch die Musik am Stand von Sennheiser und Neumann eine große Rolle spielen. Deshalb wird es eine eigene Sennheiser Stage geben, auf der Künstler unterschiedlichster Musikrichtungen auftreten werden– unter anderem »The Talbott Brothers«.


Evolution Wireless G4 in der Praxis.