Audio, NAB2018: 17.04.2018

NAB2018: Sennheiser Memory Mic

Sennheiser kündigt Memory Mic an – ein drahtloses Mikro für die Aufzeichnung mit dem Smartphone. Memory Mic soll sich unter anderem im Zusammenspiel mit der App Filmic Pro nutzen lassen.

Während der NAB2018 stellte Sennheiser am Stand mit Memory Mic ein kompaktes Drahtlos-Mikro vor, das für den gemeinsamen Einsatz mit Smartphones gedacht ist. Es zeichnet den Ton direkt in einem separaten, kleinen Device auf und kann rund vier Stunden autonom laufen. Voraussetzung für die Tonaufzeichnung ist eine Sennheiser-App, es ist aber auch geplant, Memory Mic in die Filmer-App Filmic Pro zu integrieren. 

Memory Mic
Sennheiser Memory Mic ist für den Einsatz Smartphones gedacht.

Am Ende der Aufzeichnung wird der aufgezeichnete Ton mit der Videoaufzeichnung auf dem Smartphone oder Tablet synchronisiert. Dabei soll es auch möglich sein, den Ton des Smartphones und die Memory-Mic-Tonaufnahme zusammenzubringen – also bei Bedarf beide Spuren zu erhalten.

Das kompakte Drahtlos-Mikro/Aufnahmegerät ist laut Sennheiser mit einer omnidirektionalen Mikrofonkapsel ausgerüstet, sodass man es frei an der Person, deren Ton man aufzeichnen möchte, platzieren kann.

Sennheiser will das »externe Smartphone-Mikro« ab August 2018 zum Nettopreis von 199 Euro ausliefern. Es soll sich mit iOS- und Android-Smartphones und -Tablets nutzen lassen.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Audio, NAB2018
Sponsoren NAB-Berichterstattung