Live, Mischer, NAB2018, Video: 18.04.2018

NAB2018-Video: Newtek-Neuheiten für Tricaster TC1

An der Tricaster-Palette selbst hat Newtek zur NAB2018 keine tiefgreifenden Veränderungen vorgenommen, aber an ergänzenden Neuerungen hat der Hersteller etliches im Portfolio.

Newtek-Neuheiten
LiveGraphics ermöglicht anspruchsvolle MotionGraphics.

Jason Pruett stellt im Video Newteks NAB2018-Neuheiten vor, darunter LiveGraphics, um Grafiken aus After Effects in Tricaster importieren und Motion Graphics ergänzen können, sowie den neuen Subscription Service »Premium Access«, der diverse Services und Funktionen bündelt.


Jason Pruett stellt Neuheiten bei Newtek vor.
Newtek, Tricaster, © Nonkonform
Newtek zeigte zur NAB2018 etliche ergänzende Neuerungen für den Tricaster.
Touchscreen

Zu den Newtek-Neuheiten der NAB zählt die Möglichkeit der Touchscreen-Bedienung für Tricaster TC1 und IP-Series. Damit wolle man besonders Nutzer ansprechen, die einen visuellen Produktionsansatz verfolgen und eine intuitive Bedienung via Touchscreen wünschen.

Newtek, Tricaster, LiveGraphics, © Nonkonform
Newtek schlägt die Brücke zwischen Tricaster und After Effects.
Premium Access

Über das Subscription-Angebot »Premium Access« wird Newtek künftig eine Reihe von Neuheiten anbieten.

Zentraler Bestandteil des Pakets ist »LiveGraphics«. Darüber wird es möglich sein, auch ohne proprietäre Hardware anspruchsvolle Live-Grafiken zu erstellen. Konkret lassen sich Inhalte, die in Adobe Photoshop oder After Effects CC erstellt wurden, für Tricaster TC1 und IP Series exportieren. 

Newtek, Tricaster, LiveGraphics, © Nonkonform
Anspruchsvolle Live-Grafiken können nun in After Effects vorbereitet und dann in den Tricaster übernommen werden.

Dazu ist LiveGraphics Creator notwendig, ein Plug-In, das in After Effects zum Einsatz kommt.

Konkret wird in After Effects mit dem LiveGraphics Creator-Plug-In eine Multilayer-Photoshop-Datei importiert und daraus automatisch ein Titel gestaltet, der sich in After Effects animieren und mit nur einem Klick für TriCaster TC1 und IP Series exportieren lässt.

Einmal ins Newtek-System geladen, lassen sich Text und Bildfelder manuell ersetzen oder via nativen Datalink mit einer beliebigen Datenquelle in Echtzeit speisen. Auf diese Weise lassen sich bis zu zehn Kanäle in 4K und mit 60 fps realisieren. 

Newtek, Tricaster, LiveGraphics
LivePanel ist Bestandteil des »Premium Access«-Angebots.

LivePanel ist ebenfalls Bestandteil des »Premium Access«-Angebots. Das browser-basierte Interface erlaubt die Fernbedienung eines Tricaster TC1.

LivePanel kann man auf einem SmartPhone, Laptop, Tablet oder Desktop-PC nutzen und somit letztlich von jedem Gerät mit einem Web-Browser aus auf das Produktionsnetzwerk zugreifen.

Weiter wird Premium Access erweiterte Audio-I/O-Funktionen enthalten und via NDI-KVM wird es möglich, das Newtek-Produktions-Equipment von beliebigen Stellen des Netzwerkes aus zu steuern. Virtual PTZ und Virtual Set Library werden ebenfalls zu Premium Access gehören. 

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Live, Mischer, NAB2018, Video
Sponsoren NAB-Berichterstattung