Virtual Set: 24.06.2019

ZD: Virtual Set für Nascar-Show von Fox Sports

Die Virtual-Set-Software von Zero Density (ZD) ist im Einsatz bei einer Nascar-Show von Fox Sports.

Fox Sports, Nascar, Zero Density
Fox Sports hat in Charlotte ein Nascar-Studio gebaut.

Fox Sports hat in Charlotte in den USA in diesem Jahr ein brandneues, hochmodernes, multifunktionales virtuelles Studio installiert. Dabei entschied sich der Broadcaster für die Lösung »Reality Studio« von Zero Density. Das virtual Studio von Fox Sports wird für eine Nascar-Show genutzt, eine Rennsportserie, die in den USA sehr populär ist.


Ein Trailer-Video, das Fox Sports über sein neues Nascar-Studio produziert hat.
Fox Sports, Nascar, Zero Density
Das Studio ist als hochmodernes, multifunktionales virtuelles Studio umgesetzt.

Der quadratische Grundriss des Studios hat eine Kantenlänge von rund 16 m. Eingebaut ist eine enorme Greenscreen-Zone von rund 15 x 14 m. Das Studio kann als 360-Grad-Spielfläche genutzt werden. So kann man etwa die gesamte Rennstrecke um die Spielfläche herumlegen und dabei dem realen Rennverlauf folgen. Tools für Echtzeit-Datenvisualisierung innerhalb von Reality Engine ermöglichen es dem Fox-Team, die Analyse von Rennstrecken, Autos und Rennwagen zu präsentieren. Mit Augmented Reality kann das Fox-Team auch einen virtuellen Rennwagen in allen Einzelteilen zeigen und darstellen.

Fox Sports, Nascar, Zero Density
Die technische Basis ist die node-basierte Compositing-Plattform Reality Studio von Zero Density.

Die technische Basis des Studios ist die node-basierte Compositing-Plattform Reality Studio, die Echtzeit-Compositing ermöglicht. Die dafür nötige Grafikleistung basiert auf den Reality Engines, die wiederum die Unreal-Technologie von Epic nutzt. Damit sind fotorealistische Live-Echtzeit-Grafiken möglich — in einer 360-Grad-Umgebung.


Video einer Live-Demo von Zac Fields, die während der NAB2019 gezeigt wurde.
Hauptsitz und Entwicklungszentrale von Zero Density sitzen in der Türkei.

Fox Sports verwendet bei seiner Nascar-Show im Studio fünf Kameras, fünf Reality Engines für jede dieser Kameras und fünf weitere Reality Engines als Backup. Die visuellen Effekte in Echtzeit werden von diesen Engines für jede Kameraansicht generiert. Die Designer verwenden acht Reality Editors, mit denen das virtuelle Studio gestaltet wird. Weitere virtuelle Inhalte und Effekte, wie etwa Augmented Reality, werden in der Show live verwendet.

Fox Sports, Nascar, Zero Density
Mit Augmented Reality kann das Fox-Team auch einen virtuellen Rennwagen in allen Einzelteilen zeigen und darstellen.

Das neue Virtual Studio von Fox Sports in Charlotte wird sieben Tage pro Woche in einer täglichen Show namens »Race Hub« eingesetzt. Am Wochenende gibt es Pre- und Post-Shows, die sich um Nascar-Programme wie »Nascar Victory Lane« und eine Wochenendausgabe von »Race Day« und »Race Hub« drehen.

Fox Sports, Nascar, Zero Density
Solche Grafiken sind vorbereitet und können in die geplanten Setups geladen werden.

Die Konfigurations-Tools für Reality Studio ermöglichen dem Fox-Sports-Team einfache Navigation, um das Projekt in jede Reality Engine zu laden. Reality Studio Launcher lädt vorkonfigurierte Setups mit einem einzigen Klick auf zehn separate Reality Engines gleichzeitig. Mit Reality Engine Monitor kann die Fox-Sports-Bedienungsmannschaft alle Systeme vor, während und nach der Show überwachen und bei Bedarf von verschiedenen Systemen aus eingreifen. Mit Reality Action Builder kann das Fox-Team vordefinierte Elemente erstellen, die On Air verwendet werden. Diese Elemente können eine Animation oder Grafiken sein, die mit Echtzeitdaten gespeist werden.


Zac Fields, SVP von Graphics Technology and Integration von Fox Sports.
Fox Sports, Nascar, Zero Density
Um eine glaubwürdige, realistische Illusion zu erzeugen, müssen viele Elemente zusammenpassen.

Craig Chupinsky, Senior Designer bei Fox Sports, sagte: »Jedes einzelne Element der Zero-Density-Pipeline ist entscheidend, um die glaubwürdige, realistische Illusion zu erreichen, mit der die virtuelle Welt mit dem Physischen verschmolzen wird. Das robuste und flexible Handling von Kamera-Tracking und Objektivdaten, dem leistungsstarken Keyer und der Compositing-Pipeline über das node-basierte Setup, die intuitive Steuerungsanwendung bis hin zum reaktionsschnellen technischen Support. Zero Density, das auf der Unreal Engine von Epic basiert, bietet die leistungsfähigsten Funktionen in Echtzeit-Grafiken und ermöglicht die Erstellung fotorealistischer Umgebungen.  Ein weiterer Vorteil, der auf der Unreal Engine von Epic basiert, sind die riesige Online-Community und die Trainingsressourcen.«