Grafik, Virtual Reality: 27.01.2021

Extended Reality Neujahrsgala mit Ross-Technik

Der chinesische Sender CCTV strahlte eine Silvestergala aus, die eindrucksvolle Extended Reality Elemente enthielt. Ross-Technik war im Einsatz, um die virtuellen Welten zu realisieren.

Die Show war sowohl für das Publikum als auch für die Produzenten China Media Group (CMG) bahnbrechend, da zum ersten Mal Extended Reality (XR) in einer chinesischen TV-Show eingesetzt wurde. In diesem Fall bestand das Set aus einer großen LED-Displaywand mit einem LED-Boden davor, sodass Grafiken sowohl hinter als auch unter den Schauspielern und Gästen gerendert und angezeigt werden konnten. Darüber hinaus wurden auch Augmented-Reality-Elemente rund um die Schauspieler am Set eingesetzt, wobei das Kamera-Tracking dafür sorgte, dass sich alle Grafiken bewegten und natürlich wirkten, wenn die Kameras schwenkten und kippten.

Ein Bild aus der Neujahresgala mit XR.

»Dies war ein unglaublich komplexes Projekt, und wir begannen mit dem Planungsprozess mehrere Monate vor den Dreharbeiten«, so der technische Ingenieur Feng bei CMG. Er ergänzt: »In die Planung waren wirklich alle involviert – der Regisseur musste den Umfang und die Grenzen der virtuellen Szene kennen, um die Szene und den Aufnahmewinkel besser gestalten zu können, das Team der LED-Anzeige musste das Videosignal genau auf die Pixelpunkte auf dem Bildschirm ausrichten, um sicherzustellen, dass die XR-Szene nicht verzerrt und die Perspektive beeinträchtigt wird, die Kameraleute mussten die Motivposition und -tiefe der XR-Szenen kennen, um die Aufnahmen und Kamerabewegungen besser gestalten zu können, und der Produzent der XR-Szenen musste sicherstellen, dass die Szenen auf Basis der Kamerapositionen nahtlos mit dem Rand der LED-Anzeigen verbunden wurden, um den besten visuellen Effekt zu erzielen.« Und all das bewältigen zu können, entschied sich CMG für Voyager von Ross Video.


Ross Video stellt die Renderplattform Voyager vor.
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Grafik, Virtual Reality