Broadcast, Ü-Wagen: 12.12.2018

AKK präsentiert sich neu

John Sturm ist neuer Geschäftsführer bei AKK-TV Übertragung und modernisiert das Ü-Wagen-Unternehmen bereits seit Mitte des Jahres.

John Sturm, ehemals Technischer Leiter bei AKK, hat die Geschäftsführung von Volker Gispert übernommen, nachdem dieser altersbedingt ausgeschieden war.

Die komplette Fahrzeugflotte wurde seither neu aufgestellt, ältere Fahrzeuge verkauft und bewährte Fahrzeuge den aktuellen Marktbedingungen angepasst. Zusätzlich plante AKK einen neuen Ü-Wagen und führte ihn im September 2018 ein.

AKK
AKK präsentiert einen neuen Ü-Wagen.

Der neue Ü-Wagen wurde gemeinsam mit dem Fahrzeugbauer Schweitzer Karosseriebau aus Groß Gerau mit einem besonderen Raumkonzept entworfen und binnen kürzester Zeit umgesetzt.

AKK-Geschäftsführer John Sturm erläutert: »Mit Herrn Schweitzer haben wir einen zuverlässigen Partner vor der Haustür gefunden, der unsere Wünsche und Vorstellungen von einem innovativen und zukunftsorientierten Ü-Wagen problemlos umsetzen konnte. Das individuelle Fahrzeug wurde perfekt für die Anforderungen unserer Kunden entwickelt. Dabei hat uns Herr Schweitzer mit seiner langjährigen Erfahrung bestens unterstützt.«

Auf 12 m Länge finden eine Hauptbildregie, Subregie, Bildtechnik …
… sowie die Tonregie ihren Platz.

Der neue Ü-Wagen ist ein kompakter Fernsehübertragungswagen mit voll redundantem Uplink. Auf 12 m Länge finden eine Hauptbildregie, Subregie, Bildtechnik sowie die Tonregie ihren Platz. Mit neun Arbeitsplätzen in der Hauptregie sowie drei Arbeitsplätzen in der Subregie bietet der Ü-Wagen seinen Kunden ein großzügiges Raumangebot auf kompakter Fläche.

Der Ü-Wagen, bestückt mit 12x LDX 86 N-Kamerazügen, einem Grass Valley K-Frame mit 3 ME Karrera Panel und 1 ME Korona Panel, 3x 12 Kanal EVS Systemen, Lawo Audio Konsole und Riedel KDO Anlage, ist für alle Formate wie 3G, HDR und 4K geeignet.

Mit seinen Außenmaßen ist das Fahrzeug für verschiedenste Anwendungen vorbereitet. John Sturm erläutert: »Mit dem neuen Ü-Wagen schließen wir eine Lücke auf dem Markt, die mehr Platzbedarf auf kleinstem Raum fordert. Wir können mit dem Fahrzeug eine Komplettabwicklung in nur einem Auto anbieten. Worldfeed, nationale Begleitung und Uplink machen dieses Fahrzeug in dieser Größe einzigartig. Durch die Unterstützung unseres langjährigen Partners Logic Media Solutions und mit dem Grass Valley-e Licensing-System können wir unseren Kunden jederzeit mehrere 3- und 6-fach SSL anbieten.«

Das Layout des neuen Produktionsfahrzeugs.
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Broadcast, Ü-Wagen