Kamera: 27.11.2014

Aja kündigt Auslieferung der Cion-Kamera an

Aja kündigte an, die 4K-Kamera Cion ab Ende Dezember auszuliefern und ab sofort Bestellungen über den Reseller-Kanal zu akzeptieren.

B_0714_4K_Aja_Cion_1

Während der Interbee in Japan kündigte Aja an, ab sofort Bestellungen für die Cion-Kamera anzunehmen. Ende Dezember sollen die ersten Units der Kamera ausgeliefert werden.

Ajas Cion ist mit einem CMOS-Sensor mit APS-C-Abmessungen ausgerüstet und soll 12 Blenden Dynamikumfang, Global Shutter und PL-Mount bieten. Die Kamera kann in HD, 2K, Ultra HD und 4K aufzeichnen, sie arbeitet intern mit 12-Bit-Signalverarbeitung. (Videoreport von der Vorstellung).

Als Codec nutzt die Cion ProRes bis hinauf zur 12-Bit/444-Variante. Die Cion soll auch 4K-Raw-Daten mit bis zu 120 fps ausgeben können, das soll über vier 3G-SDI-Ausgänge erfolgen. Als internes Aufnahmemedium nutzt die Cion SSD-Speicher in Form der Aja-Paks. Die interne Aufzeichnung darauf ist mit bis zu 60 fps möglich, so der Hersteller.

Der Nettopreis für die Aja Cion beträgt 8.995 Euro. Die Aja-SSD-Speichermedien, die sogenannten Aja Paks, sind in Kapazitäten von 256 GB und 512 GB verfügbar. Dazu gibt es auch ein passendes Dock, das Aja Pak Dock. Zubehör für die Cion bieten unter anderem Alphatron, MTF, Portabrace, Wooden Camera, Vocas und Zacuto an.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamera