Audio: 13.07.2016

Lawo: Virtual Radio Console R3Lay ab sofort lieferbar

Lawo stellt mit R3Lay ein virtuelles Radiomischpult vor, das umfangreichstes Equipment durch einen Laptop ersetzt.

B_0716_R3layMit R3Lay ersetzen Radio-Macher ein physikalisches Mischpult inklusive ganzer Racks voller Equipment durch einen einzigen Laptop oder Desktop-PC . Mit R3Lay wird nativ auf einem Standard-Windows Laptop oder PC produziert und gemischt. Eine intuitive Multi-Touch-Bedienoberfläche erlaubt es den Moderatoren, den Ton so abzumischen, wie sie es gewohnt sind – und im Hintergrund bieten Software-Apps von R3Lay-Partnern virtualisierte Codecs, hybride Telefonsysteme, Audioprozessoren, Kreuzschienen, Streaming-Encoder und andere Broadcast-Tools, die über Standard WDM- oder ASIO-Interfaces angebunden werden.

R3Lay ist aus Herstellersicht das perfekte Tool, um unterwegs Radiobeiträge, Webcasts oder Interviews zu produzieren und eignet sich ideal als Ersatz für in die Jahre gekommene Studio-Hardware oder als festes Home-Studio. Das R3Lay Gesamtpaket beinhaltet die R3Lay VRX4 und VRX8 Software (4-Fader- und 8-Fader-Mixer), ein kompaktes Lawo On-Air 4 Audio-Interface (ausgestattet mit I/Os für Mic, Line, AES3 und Ravenna/AES67) und einen robusten R3Lay Rucksack mit Platz für ein Laptop sowie anderes On-Air-Zubehör wie Mikrofone und Kopfhörer. R3Lay ist ab sofort erhältlich.