Messe: 11.09.2010

IBC2010: Sony zeigt Prototyp eines Single-Piece-3D-Camcorders

Einen Schultercamcorder für Stereo-3D-Aufnahmen präsentierte Sony in Form eines Prototypen im Rahmen der IBC2010.

Olivier Bovis, AV Media Director bei Sony Professional, lüpfte im Rahmen der Sony-Pressekonferenz während der IBC2010 ein Tuch und darunter kam der Prototyp einen Single-Piece-3D-Camcorders von Sonys zum Vorschein. Das Gerät ist als Schultercamcorder ausgelegt und erinnert vom Body und auch vom Kombisucher her an den PMW-350/320 (Test), aber mit Doppelobjektiv. An der Seite des Objektivs befindet sich ein großes Bedienrad.

Aufnehmen soll der Camcorder auf SxS-Speicherkarten, auch das ist eine Parallele zum PMW-350/320 und dem ebenfalls zu IBC2010 neu vorgestellten PMW-500.

Weitere Details zu Preis und Verfügbarkeit des zunächst als namenloser Prototyp gezeigten Geräts wollte Sony zunächst noch nicht nennen. Das Gerät ist in einer Vitrine am Stand zu sehen, es ist noch nicht funktionsfähig, sondern eher als Designmodell zu betrachten.

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe