Unternehmen: 30.04.2000

PrimaCom: Interaktives Kabelfernsehen in D mit OpenTV

PrimaCom, der drittgrößte deutsche Kabelnetzbetreiber will die OpenTV-Software für interaktive Fernsehdienste einsetzen. Der Start soll im Mai 2000 in Leipzig erfolgen.

B_NEBR_0400_PrimacomIm Osten geht die Sonne auf: Primacom startet mit interaktivem Fernsehen in Leipzig.

Zunächst umfasst das Angebot beim Start der interaktiven TV-Dienste in Leipzig Pay-per-View. E-Commerce und Internet-Zugang sollen im Lauf der folgenden Monate hinzukommen. Es sollen verschiedene Programm-Pakete aus insgesamt rund 80 Kanälen zur Verfügung stehen.

PrimaCom will das Angebot interaktiver TV-Dienste nach dem Start in Leipzig sukzessive auf das gesamte PrimaCom-Netz ausweiten, das rund 1,35 Millionen Haushalte in mehreren deutschen Städten umfasst, darunter Magdeburg, Chemnitz, Halle, Aschersleben, Mainz und Wiesbaden.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Unternehmen