Investition: 23.08.2002

Equipment-Verkäufe von Avid, Media! AG, SGI, Panasonic und Chyron

Das ZDF erweitert seine News-Produktion mit Avid-Systemen, Media! AG liefert Holoscreens an RTL, Daimler-Chrysler kauft für Millionen-Investitionsvolumen SGI-Systeme, Panasonic liefert Modul-Kameras an die BBC, Canal Plus und BBC Northern Ireland entscheiden sich für Chyron-Systeme.

Das ZDF erweitert seine News-Produktion mit zahlreichen neuen Avid-Produkten. Nunmehr sind 250 Media-Browse-Plätze und 300 iNews-Plätze im Einsatz, zudem zwei Avid-ControlAir-Systeme, neun AirSpace-Server und zwei Unity-Systeme. Dazu Peter Hardt, Projektmanager beim ZDF: »Das ZDF ist von der Notwendigkeit einer völlig nonlinearen Nachrichtenproduktion überzeugt. Mit Avid sind wir definitiv für heute und morgen gerüstet.« Weiter Infos über das Avid-Newsroom-System finden Sie, wenn Sie hier klicken.

Die Media! AG liefert für die RTL-Sendung »Im Kreuzfeuer« drei 60-Zoll-Holoscreens mit drei Projektoren. Sie werden ins Studio-Set integriert und sorgen für einen Holographie-Effekt in der Sendung. Die Holoscreens sind transparente, holografische Projektionsscheiben, auf denen sich unabhängig vom Umgebungslicht Bildinhalte darstellen lassen. »Im Kreuzfeuer« läuft bis zu den Wahlen im Herbst immer am Sonntagabend.

Daimler-Chrysler vergibt an SGI einen Großauftrag für die Komplett-Modernisierung des Virtual-Reality-Centers (VRC) in Sindelfingen. Konstrukteure und Ingenieure können im VRC ihre Entwürfe analysieren und auf der Basis dieser Erkenntnisse optimieren. Der Auftrag für die Modernisierung des VRC hat ein Volumen von 6,5 Millionen Euro, wobei die Hardware-Kosten für SGI-Hig-hEnd-Visualisierungssysteme rund die Hälfte dieses Betrags ausmachen. Die andere Hälfte verlangt der Generalunternehmer SGI für seine Dienstleistungen sowie die Integration der Management-Software zur Steuerung des Zentrums.

Panasonic hat an die BBC für die Übertragung der Commonwealth Games 45 Widescreen-Kameras des Typs AWE-800 geliefert. Die kompakten Modulkameras wurden eingesetzt, um besonders spektakuläre Perspektiven zu ermöglichen.

Der französische Sender Canal Plus hat zwölf Chyron-Duet-Systeme installiert. Die Broadcast-Grafik- und Animationssysteme sollen vor allem in der Sportproduktion eingesetzt werden. BBC Northern Ireland hat sich für das Chyron-Kreuzschienen-System Eclipse entschieden. Es soll im Zusdammenspiel mit dem Aurora-Kontrollsystem eingesetzt werden.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition