Personalie: 28.01.2009

Kogel übernimmt Aufsichtsratsvorsitz bei Constantin

Zum Ende 2008 war Fred Kogel als Vorstandsvorsitzender bei Constantin ausgeschieden, nun wurde er zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Somit haben Kogel und Bernhard Burgener, der neue Vorstandsvorsitzende von Constantin, ihre Positionen getauscht.

Vom Amtsgericht München wurde Fred Kogel am 15. Januar 2009 zum Mitglied des Aufsichtsrates der Constantin Film AG bestellt und am 26. Januar 2009 von den Aufsichtsratsmitgliedern zum neuen Vorsitzenden gewählt. Fred Kogel folgt in dieser Position Bernhard Burgener nach, der seit dem 1. Januar 2009 Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG ist.

Der Aufsichtsrat der Constantin Film AG setzt sich wie folgt zusammen: Fred Kogel (Vorsitz), Bernd Eichinger (stellvertretender Vorsitzender), Martin Wagner, Marc Conrad, Dr. Paul Graf, Prof. Dr. Günter Rohrbach.

Constantin-Boss Bernhard Burgener: »Ich freue mich sehr, dass Fred Kogel in seiner neuen Position der Constantin Film AG auch weiterhin eng verbunden bleiben wird. Sein außerordentliches Know-how, seine langjährigen Erfahrungen in der Medienbranche und seine Leidenschaft für den Film machen ihn für Constantin besonders wertvoll.

Zum Beschluss aus dem Amt als Vorstandsvorsitzenden auszuscheiden, hatte Kogel erklärt: »Nach fast sechs Jahren als Vorstandsvorsitzender der Constantin Film AG möchte ich nun wieder als Unternehmer mit eigenen Firmen tätig werden. Ich werde der Medienbranche auch zukünftig treu bleiben und meine eigene Unternehmensgruppe aufbauen.«

Berufliche Stationen von Fred Kogel

Fred Kogel begann seine Medienlaufbahn 1981 beim Bayerischen Rundfunk. Ab 1985 arbeitete er als Assistent der Geschäftsleitung für die Neue Constantin Film. Während dieser Zeit leitete Fred Kogel auch als Programmchef alle Radioprojekte des Unternehmens. Bei Radio Gong betreute Kogel ab 1988 den Bereich Unterhaltung und war parallel bis 1993 als freier Fernsehproduzent für Tele 5, ARD und ZDF tätig. 1993 wechselte Kogel als Unterhaltungschef zum ZDF. Ab April 1995 leitete er als Geschäftsführer Sat.1, 2001 wurde er stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung bei KirchMedia. Er verantwortete dort die Bereiche Lizenzmanagement, Senderfamilie und Show. Parallel war er während dieser Zeit auch Aufsichtsrat der ProSiebenSat.1 Media. Ab April 2001 fungierte Kogel zudem als Vorsitzender des Aufsichtsrates der Constantin Film AG — übte also bei Constantin die gleiche Funktion aus, die er nun wieder inne hat. 2003 übernahm er dann von Bernd Eichinger das Amt des Vorstandsvorsitzenden der Constantin Film AG, das er bis zum 31.12.2008 ausübte.

Autor
red

Bildrechte
Hagen Schnauss (Kogel)

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Personalie