Investition: 01.11.2010

Qvest Media realisiert Schulungszentrum für Al Jazeera

Qvest Media, ein Schwesterunternehmen von Wellen+Nöthen, übernimmt die technische Gesamtrealisierung des neuen Al-Jazeera-Schulungszentrums in Doha, der Hauptstadt von Qatar.

Mit dem Aufbau seines neuen Schulungszentrums für Medien- und Fernsehtechnologien, beauftragte das arabische Sendernetzwerk Al Jazeera das in Dubai ansässige Unternehmen Qvest Media. Das Schwesterunternehmen des Kölner Systemhauses Wellen+Nöthen konnte sich gegen internationale Konkurrenz durchsetzten. Mit dem Zuschlag übernimmt Qvest Media die gesamte Realisierung der medientechnischen Infrastruktur. Am Hauptsitz von Al Jazeera in Doha, der Hauptstadt des Emirats Qatar, soll eines der weltweit modernsten Trainingszentren entstehen.

In der Funktion als Generalunternehmer wird Qvest Media nach eigenen Angaben alle Projektphasen verantworten, von der Ausarbeitung des technischen Konzepts, über Planung, technische Integration und Inbetriebnahme, bis zur Schulung des Lehrpersonals. Ingenieurtechnische Unterstützung erhält Qvest Media dabei von seinem Schwesterunternehmen Wellen +Nöthen.

Al Jazeera will mit dem neuen Schulungszentrum dem technischen Wandel in der Medienproduktion begegnen und dort die trimediale Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter realisieren. Das Schulungszentrum wird in einem eigens für diesen Zweck neu errichteten Gebäudekomplex angesiedelt, dessen komplettes Multimedia-Infrastruktur von Qvest Media geplant und installiert wird. Um unterschiedlichen TV-Formate, beispielsweise Shows, News und Talk, auch in der Schulungsstätte abzubilden, wird Qvest Media insgesamt vier Studios und die angeschlossenen Regien mit moderner Technik ausstatten. Ergänzt werden zwei dieser Studios durch Auditorien mit einer Kapazität für bis zu 200 Personen. Hier werden modernste Präsentations- und Kommunikationstechnik für interaktive Live-Schulungen zum Einsatz kommen.

Der gesamte Trainingskomplex mit den Bereichen Aufnahme, Produktion und Weiterverarbeitung soll dabei durchgängig mit HD-fähiger Technik ausgestattet werden. In den angeschlossenen Regien wird besonderer Wert auf den Umgang mit unterschiedlichsten Broadcast-Formaten gelegt. Daher wird die Infrastruktur eine Schulung des Fachpersonals in allen file- basierten Audio-, Videoformaten sowie den derzeit am Markt gängigen HD/SD-Formaten ermöglichen.

Um die Al-Jazeera-Mitarbeiter in aktuellen file-basierten Workflows schulen zu können, installiert Qvest Media ein voll redundantes, zentrales Media-Server-System, das im Bereich der Datenspeicherung auf Avid-Servern des Typs Unity Isis basiert. Die Steuerung von Ingest- und Playout-Prozessen übernimmt eine Avid-Interplay-Plattform. Dezentrale Bereiche des Media-Server-Systems, wie On-Air-Grafik, LowRes-Browsing sowie das Craft Editing, werden IP-basiert an den Avid-Zentralspeicher angebunden.

Für redaktionelles Training wird Qvest Media außerdem einen voll funktionsfähigen Newsroom installieren, der auf Basis von Avid iNews an alle großen Feed- und Agenturnetzwerke angeschlossen sein wird. In der Video- und Grafikbearbeitung kommen vernetzte Final-Cut-Pro- und 3D-Grafik-Workstations zum Einsatz.

Entsprechend der Anforderungen eines modernen Sendebetriebs werden alle Zentralkomponenten an einem Standort zusammengeführt. So werden zum Beispiel die Systeme für das Routing und Multiviewing oder die Signalkonvertierung und die Synchronisierung in einem zentralen Geräteraum eingerichtet.

Peter Nöthen, Managing Director von Qvest Media über das neue Schulungszentrum: »Wir freuen uns sehr, dass Al Jazeera uns das Vertrauen für dieses Vorzeigeprojekt schenkt. Aus unserer Erfahrung können wir sagen, dass der Sender mit seinem innovativen Ansatz, alle multimedialen Ausbildungs- und Weiterbildungsbereiche unter einem Dach zu vereinen, den Nerv der Zeit trifft. Eine Schulungsinfrastruktur zu schaffen, die alle Prozesse und Aufgaben der zunehmend konvergierenden Medien vereint, ist sicher eine richtungsweisende Investition in die Zukunft.«

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Investition