IBC, IBC2021: 21.09.2021

IBC freut sich über Öffnungen in Holland

Die IBC begrüßt die Ankündigung der niederländischen Regierung, diverse Maßnahmen im Rahmen der Pandemiebekämpfung zu lockern und Quarantänebestimmungen für vollständig geimpfte Reisende aufzuheben.

Ab dem 22. September 2021 müssen vollständig geimpfte internationale Besucher aus Hochrisikogebieten bei ihrer Ankunft in den Niederlanden nicht mehr in Quarantäne.

Die Niederlande heben viele Corona-Beschränkungen auf.

Ab dem 25. September 2021 werden die Niederlande auch nicht mehr den Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten oder das Tragen von Masken in Innenräumen vorschreiben. Das Land wird stattdessen die Verwendung von Coronavirus-Zugangspässen einführen, mit denen Personen, die Zutritt zu verschiedenen Veranstaltungsorten erhalten möchten, nachweisen müssen, dass sie entweder gegen Covid-19 geimpft sind, sich von einer Infektion mit dem SARS-CoV-2-Coronavirus erholt haben oder innerhalb von 24 Stunden vor der Verwendung einen negativen Covid-19-Test durchgeführt haben.

Dies alles ebnet den Weg für die IBC im Dezember. Konnten zuvor schon rund 70 % des IBC-Publikums problemlos einreisen, bedeutet die Aufhebung der internationalen Reisequarantäne, dass die IBC nun für fast 100 % des üblichen Publikums zugänglich sein wird.

IBC-CEO Michael Crimp freut sich über den Rückenwind für Messen im RAI in Amsterdam.

IBC-CEO Michael Crimp sagt: »Wir haben diese Ankündigung der niederländischen Regierung schon seit einiger Zeit erwartet, und das gesamte IBC-Team ist begeistert von den Möglichkeiten, die die Lockerung dieser Covid-19-Maßnahmen mit sich bringen wird. Das heißt nicht, dass wir unsere Wachsamkeit lockern können – wir werden uns weiterhin voll und ganz darauf konzentrieren, ein sicheres und wertvolles Erlebnis zu bieten. Aber mit diesen neuen Maßnahmen können wir eine Veranstaltung veranstalten, die dem ‚Business as usual‘ so nahe kommt, wie wir es uns unter den derzeitigen Bedingungen nur wünschen können.«

Zu diesem Zweck hat IBC die Ausstellungsprotokolle auf seiner Website aktualisiert, um den neuesten Bestimmungen Rechnung zu tragen und sein Engagement für den Goldstandard bei der Sicherheit von Live-Veranstaltungen aufrechtzuerhalten.

»Wir haben viele sehr positive Reaktionen von unseren Ausstellern und der Branche auf diese Neuigkeiten erhalten«, so Crimp weiter. »Mit mehr als 650 bestätigten Ausstellern sind wir damit beschäftigt, ein aktionsreiches Programm mit Features und kostenlosen Inhalten auf die Beine zu stellen, die die IBC2021 zu einem Ereignis machen, das man nicht verpassen sollte. Die Anmeldung ist offen und wir stellen fest, dass die Hotel- und Flugbuchungen zunehmen. Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Reise zu organisieren. Lassen Sie uns wieder zusammenkommen – ich kann es kaum erwarten, Sie alle im Dezember in Amsterdam zu sehen.«

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IBC, IBC2021