IBC, IBC2021, Unternehmen: 22.09.2021

Ross verzichtet auf IBC-Teilnahme

Nach dem kürzlichen Rückzug von der NABShow 2021 gibt Ross bekannt, auch an der IBC2021 nicht teilzunehmen.

Ross verzichtet auf eine IBC-Teilnahme.

Das Unternehmen sagt: »Ross glaubt an die Wiederaufnahme großer internationaler Messen und Veranstaltungen, wenn die Zeit reif ist, und unser Engagement für die NAB Show und die IBC-Messe ist ungebrochen. Wir sind jedoch nach wie vor zutiefst besorgt über die prognostizierten Spitzen der Infektionsraten durch die Delta-Variante von Covid-19 gegen Ende dieses Jahres. Angesichts der weiterhin unsicheren internationalen Reisesituation und des bestenfalls unklaren Kundeninteresses an einer physischen Veranstaltung im Dezember sehen wir uns nicht in der Lage, Mitarbeiter, Partner und Kunden zu bitten, nach Amsterdam zu reisen. Wir bedauern diese Entscheidung zwar, aber sie steht im Einklang mit unserem Standpunkt, dass Gesundheits- und Sicherheitsaspekte an erster Stelle stehen müssen, und wir begrüßen es, dass die Organisatoren der Veranstaltung diesen Standpunkt anerkennen.«

Ist der Rückzug von Ross Video die Initialzündung für den Rückzug weiterer Aussteller? Die Messeveranstalter geben sich angesichts aufgehobener Beschränkungen in den Niederlanden (siehe Meldung) noch optimistisch, dass sie die Messe im Dezember austragen können und wollen. 

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
IBC, IBC2021, Unternehmen