Personalie: 19.10.2022

Neuer Co-Geschäftsführer von W&B Television

Benjamin Benedict wird Geschäftsführer von W&B Television.

Benjamin Benedict, Geschäftsführer. W&B Television, © Wiedemann & Berg / Stefan Stalio
Benjamin Benedict, W&B Television.

Leonine Studios verstärkt ab 1. November 2022 mit Benjamin Benedict die Geschäftsführung von W&B Television, die er gemeinsam mit Oliver Vogel, Max Wiedemann und Quirin Berg verantworten wird.

Quirin Berg, Chief Production und Chief Creative Officer, Leonine Studios, © Wiedemann & Berg
Quirin Berg, Leonine Studios.

Quirin Berg, Chief Production und Chief Creative Officer der Leonine Studios, sagt dazu: »Benjamin, Max und mich verbindet ein sehr kollegialer, freundschaftlicher Dialog, und wir haben immer mit größtem Respekt auf Benjamins Arbeit als Produzent und Manager geblickt. Seine enge Partnerschaft mit vielen der besten Kreativen, sein Fokus auf Projekte mit besonderer Qualität, die Bandbreite seiner Themen und Erfolge ist außergewöhnlich und macht ihn zu einem absolut herausragenden Kopf unserer Film- und Serienwelt. Es ist uns eine große Ehre und Freude, die enormen Chancen unserer Zeit nun gemeinsam angehen zu können.«

Benjamin Benedict ergänzt: »Wiedemann & Berg ist für mich eine herausragende und maßstabsetzende Firma. Der Anspruch an Qualität und Popularität sowie der künstlerische und kommerzielle Erfolg sind beeindruckend und sehr inspirierend. Als Zuschauer bin ich ein großer Fan ihrer Projekte wie ‚Das Leben der Anderen‘, ‚Dark‘, ‚Der Pass‘, ‚4 Blocks‘ oder auch ‚Para‘ und ‚Almost Fly‘. Ich kenne Quirin und Max seit über 15 Jahren und schätze ihre Arbeit und Kreativität sehr. Im Frühjahr dieses Jahres haben wir uns schließlich auf eine gemeinsame Zukunft verabredet. Ich freue mich extrem, bei W&B und Leonine eine neue Heimat zu finden, und bin voller Vorfreude und Tatendrang, neue und besondere Projekte auf die Beine zu stellen und zum tollen Team von W&B zu stoßen.«

W&B TV, Logo
Mit Benjamin Benedict  wechselt ein renommierter Produzent zu W&B Television.

Benjamin Benedict ist ein renommierter und erfolgreicher Produzent der deutschen Fernsehbranche. Er war bei UFA Fiction als Head of High End Drama, Geschäftsführer und Produzent tätig. Zu seinen Produktionen gehören unter anderem preisgekrönte TV-Events wie »Der Turm«, »Der Fall Jakob von Metzler«, »Landgericht«, »Kruso«, »AltesLand«, »Eldorado Kadewe«, »Unsere Mütter unsere Väter«, Fernsehfilme wie »Bornholmer Straße« die  Donna-Leon-, Allmen- und Charlotte-Link-Reihen, die Serien »Kudamm« und »Charité. Seine Produktionen wurden mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, unter anderem mit der Rose D’Or, dem Grimme-Preis, dem Bambi, der Goldenen Kamera und dem Deutschen Fernsehpreis. Er ist zudem als Honorarprofessor an der Filmuniversität Potsdam und als Dozent an der DFFB, dem Erich-Pommer-Institut und weiteren Filmhochschulen tätig.

Bildrechte
Wiedemann & Berg / Stefan Stalio

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Personalie