Postproduction: 15.01.2000

Pinnacle-News zur CeBIT 2000: Targa-3000-Board

Neben verschiedenen Consumer-Lösungen will Pinnacle zur CeBIT 2000 auch Neuheiten für Profis zeigen, darunter das neue PC-Board Targa 3000 und ein portables Komplett-System für Internet-Video-Streaming.

Das neue PC-Board Targa 3000 beschreibt Pinnacle als High-End-Plattform für Video-Anwendungen im PC. Mit dem Board will Pinnacle die Targa-Familie konsequent weiterentwickeln. Pinnacle hat den Hersteller der Targa-Boards, die Firma Truevision, vor mehr als einem Jahr gekauft.

Beim MPEG-basierten Schnittsystem DC1000 erweitert Pinnacle zur CeBIT den Lieferumfang. Zukünftig erhalten die Kunden mit diesem Schnittsystem die Anschlußbox, die seither mit dem ReelTime-System ausgeliefert wurde. Zudem packt Pinnacle einen Software-Codec, die Steuer-Software ProVTR Plus und die Effekt-Plug-Ins Video Spice Rack bei.

Den Internet-Broadcast-Markt will Pinnacle mit StreamGenie ansprechen, einem portablem Pentium-III-Komplettsystem. Damit lassen sich laut Pinnacle Live-Videoprogramme vor Ort bearbeiten und direkt ins Internet einspeisen.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Postproduction