Audio: 06.06.2007

Mayah Communications: Sporty

Portabler Audio-Codec für Reporter.

40097-B_0507_Mayah_SportyMobiler Reporter-Codec Sporty.

Als Zielgruppe für Sporty nennt der Hersteller Mayah Communications Kommentatoren und Live-Berichterstatter. Das portable Gerät soll große Kommunikationsfreiheit sowohl beim Desktop- als auch beim mobilen Betrieb bieten.

Der neue Codec kann demnach über IP/Ethernet, inklusive solcher Zugangsarten wie ADSL und SDSL senden und empfangen. Zudem werden laut Anbieter auch drahtlose WLAN- und UMTS/3G/3.5G-Verbindungen unterstützt. Neben der PSTN-Schnittstelle für analoge Telefonverbindungen, verfügt Sporty auch über die am weitesten verbreitete Übertragungsschnittstelle im Rundfunkbereich: ISDN.

Durch verschiedene IP-Protokolle soll automatisch IP-Verbindungen aufbauen und sich selbst zu IP-Audio-Codecs anderer Herstellern synchronisieren können. Wie der Recorder Flashman II vom gleichen Hersteller, unterstützt auch Sporty die zwei Codierverfahren MPEG-4 HE AACv2 und MPEG-4 Enhanced Low Delay (ELD) AAC. Weitere Algorithmen sollen im Rahmen der Mayah-FlashCast-Technologie unterstützt werden, unter anderem G.711, G.722, MPEG L2 / L3. Über ein einfaches User-Interface werden alle Audio-, Übertragungs- und Speicherungsparameter gesteuert.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Audio