Signaltechnik: 20.07.2007

Telestream: Episode 4.3.1

Software-Encoder für zahlreiche Kompressionsverfahren und File-Formate.

40097-B_0707_Telest_EpisodeVorschau-Fenster des Encoders Episode 4.3.1.

Telestream gibt bekannt, dass der Software-Encoder Episode in der Version 4.3.1 nun auch den Anwendern des AppleNLE-Systems Final Cut Pro mehr Encoding-Einstellungen in verschiedenen Formaten bereitstellt. Dazu gehören Flash 8, Windows Media, VC-1, Web- und Mobil-TV-Formate ebenso wie die eher broadcast-spezifischen Formate GXF, IMX, MPEG-2 4:2:2 und H.264 High Profile.

Durch die enge Integration zwischen Episode 4.3.1 und der Apple-Software Compressor soll der Zugriff auf nahezu jedes Video-File-Format schnell und einfach möglich sein. Die Anwender von Final Cut Pro können laut Telestream ihre Medien-Files direkt aus der Timeline exportieren.

Episode bietet laut Hersteller eine große Bandbreite von SD- und HD-Dateiformaten, optimierte Codecs, hunderte Filter und Feineinstellungsmöglichkeiten bei der Komprimierung. Zusätzlich zur Integration in Final Cut Pro bietet Episode 4.3.1 nun auch direkt zugängliche Desktop-Tools, die bei Apple Dashboard-Widgets heißen, für alle Episode-Produkte. Damit eröffnet sich den Anwendern eine leichte und schnelle Möglichkeit Komprimierungsjobs auf dem Rechner oder Server zu starten. Bestehende Kunden erhalten Episode 4.3.1 als kostenfreies Update. Der Nettolistenpreis für Neukunden beträgt rund 400 US-Dollar pro Desktop-Version und rund 3.450 US-Dollar für die Server-Applikation.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Signaltechnik