Zubehör: 13.10.2010

O’Connor: O-Box WM

O’Connor erweitert seine Accessory-Line mit der Mattebox O-Box WM.

40097-B_0910_OConnor_OBox_WMDie Weitwinkel-Mattebox O-Box WM erweitert O’Connors Produktlinie.

Die neue O-Box WM von O’Connor ist eine Weitwinkel-Mattebox mit zwei Filterbühnen, die für 16:9-Vollformat-Sensoren ausgelegt ist. Sie ist kompakt und soll sich für Objektive bis zu einer Brennweite von 18 mm eignen. Die Sonnenblende besteht aus einem von OConnor entwickelten Verbundwerkstoff. Er ist sehr leicht, soll jedoch wesentlich stabiler und stoßfester als vergleichbare Produkte sein. Demnach müssten die im Produktionsalltag stark beanspruchten Sonnenblenden seltener ausgetauscht werden.

Die mechanische Einheit nimmt bis zu drei Filterrahmen auf: zwei Filter können in den Top-Load-Filterrahmen eingelegt werden. Der hintere Rahmen ist um 360° drehbar. Ein dritter 138-mm-Rundfilter passt dem Hersteller zufolge bequem in den Balgen. Der modulare Aufbau soll dabei für eine individuelle Konfiguration sorgen.

Die O-Box WM ist laut O’Connor die erste Mattebox, die über integrierte Handgriff-Befestigungen verfügt. So können an die O-Box WM die O-Grips Kamera-Handgriffe an drei verschiedenen Punkten des O-Box Rahmens befestigt werden: neben der Kamera links, rechts oder unten mittig. Diese dienen dann Kameraleuten als Griff, um ein sichereres und bequemeres Handling zu erzielen. Die Mittenposition unter der Kamera soll sich vor allem für kleine Konfigurationen eigen, etwa bei videofähigen DSLR-Kameras.

Die O-Box WM kann nach O’Connor-Angaben direkt auf Objektive mit einem Außendurchmesser von 150 mm oder kleiner gesetzt, sowie an der abnehmbaren 15-mm LWS-Rohrbefestigung angebracht werden.

Das O-Box WM Kit beinhaltet die WM Mattebox mit der Wide-Mini-Sonnenblende. Für die zwei Bühnen enthält das Kit zwei von oben zu bestückende 4×4-Zoll-Filterrahmen, zwei 4×5,65-Zoll Filterrahmen sowie eine Aufnahme für einen dritten 138-mm-Filter, Top-Flag und Befestigungsbügel. Zudem werden zwei 4×4-Zoll und zwei 4×5,65-Zoll-Einsteckfilter mitgeliefert.

Um das System für die unterschiedlichsten Einsätze zu konfigurieren, bietet O’Connor auch Sideflags sowie ein Bottom-Flag als Zubehör an. Ein weiteres praktisches Zubehör ist das universelle Masken-Set, das innerhalb der Sonnenblende angebracht wird. Häufig verwendete 80-mm-Balgen-Reduzierungsringe sind ebenfalls erhältlich.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Zubehör