Kamerasupport, Zubehör: 13.06.2014

Libec Allex S Kit: Stativsystem mit Slider

Im Allex S Kit kombiniert der Hersteller Libec ein Dreibeinstativ, einen Stativkopf sowie einen Slider. Mit dem flexiblen und gut transportierbaren System lassen sich so neben Schwenk- und Neigebewegungen auch weiche Kamerafahrten realisieren.

Das Allex S Kit besteht aus dem Dreibeinstativ Allex T, dem Stativkopf Allex H und dem Slider Allex S. Die einzelnen Komponenten lassen sich je nach Bedarf miteinander kombinieren: So kann das Stativ und der Kopf wie ein normales Stativsystem benutzt werden, z. B. um einen Kameraschwenk zu stabilisieren. Ebenso ist es jedoch möglich, den mitgelieferten Slider direkt auf dem Stativ zu befestigen und den Schwenk-/Neigekopf wiederum auf dem Slider anzubringen. Die Kamera kann dann manuell auf dem Slider verschoben werden, um eine weiche Kamerafahrt zu erreichen. Verwendet man einen zweiten Schwenk-/Neigekopf, der sich zwischen Stativ und Slider befindet, lassen sich beispielsweise auch vertikale Fahrten umsetzen.

Zudem ist es möglich, den Slider auch ohne das Stativ zu nutzen: Hierzu befinden sich an den beiden Enden der Slider-Schiene jeweils zwei ausklappbare Standfüsse, mit denen sich der Slider z. B. auch direkt auf dem Boden oder auf einem Tisch platzieren lässt.

Slider Allex S

Wird der Slider Allex S in Kombination mit dem Stativ genutzt, können Kameras bis zu 4 kg verwendet werden. Zur Befestigung auf dem Stativ besitzt der Slider eine 75 mm-Halbschale an der Unterseite. Wird der Slider hingegen mit den Standfüssen auf einer stabilen Standfläche eingesetzt, kann er ein Gewicht von bis zu 15 kg tragen. Der Slider selbst wiegt knapp 2 kg.

Der Allex S hat eine Länge von 83 cm, eine darauf montierte Kamera kann über eine Strecke von etwas mehr als 70 cm bewegt werden. Dank eines 8-fach Kugellagers und einer Friktionskontrolle sollen sich laut Libec mit dem Slider sehr weiche Fahrten realisieren lassen. Außerdem verfügt der Schlitten, auf dem die Kamera montiert wird, über eine Bremse. So kann die Kamera dann auch bei einer vertikalen Fahrt jederzeit in ihrer Position arretiert werden.

Stativ Allex T

Das im Allex S Kit enthaltene Stativ mit dem Namen Allex T ist ein Dreibeinstativ mit 75 mm-Halbschale und Mittelspinne, das sich zweistufig in der Höhe verstellen lässt. Jedes Stativbein besitzt am Ende abnehmbare Gummistopper, um ein Verrutschen auf glatten Untergründen zu verhindern. Unter den abnehmbaren Gummistoppern befinden sich zudem Spikes, mit denen sich das Stativ z. B. auch auf einer Rasenfläche sicher einsetzen lässt. Das Eigengewicht des Allex T liegt bei ca. 2,5 kg.

Schwenk-/Neigekopf Allex H

Der Schwenk-/Neigekopf Allex H hat ein Eigengewicht von ca. 1,3 kg und kann Lasten bis zu etwa 4 kg aufnehmen. Passend zu den anderen Kit-Komponenten besitzt auch der Stativkopf eine 75 mm-Halbschale zur Befestigung auf einem Stativ. Es ist aber auch möglich, den Allex H per Flat Base auf einem Stativ zu zu montieren. Der Stativkopf kommt mit einer beleuchteten Libelle und einem Schwenkarm. Der Gegengewichtsausgleich ist beim Allex H fest eingestellt und kann nicht angepasst werden.

Verfügbarkeit und Preis

Das Allex S Kit soll demnächst verfügbar sein – über ein genaues Verfügbarkeitsdatum schweigt sich der Hersteller noch aus. Der Netto-Listenpreis für das Set soll um die 600 Euro liegen. In Deutschland werden die Produkte von Libec über die Riwit GmbH vertrieben.

Empfehlungen der Redaktion:

25.04.2014 – NAB2014: Slider mit Motion Control von Edelkrone
26.09.2013 – IBC2013-Video: Motion Control für 670 Euro — Genie von Syrp
05.06.2013 – Panther: Flex Grip Kit
18.05.2013 – Redrock Micro: One Man Crew
04.10.2012 – Mumoco: Motorisierte Slider und ein Stabilizer-Projekt
23.05.2014 – Tiffen: Steadicam Smoothee

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamerasupport, Zubehör