Objektiv, Zubehör: 05.11.2014

Canon: Ultra-Telezoom CN20x 50 IAS H E1/P1

Canon hat mit dem CN20x 50 IAS H E1/P1 ein neues, leistungsstarkes Ultra-Telezoomobjektiv für TV-Produktionen im Bereich Sport und Natur angekündigt. Mit 4K-Objektivauflösung und vielen Steueroptionen ist das CN20x 50 IAS H E1/P1 das erste derartige Objektiv mit integriertem 1,5x Extender, 20fach-Zoom mit einem Brennweitenbereich von 50-1.000 mm (auf 75-1.500 mm erweiterbar) und mit abnehmbarem Zoomgriff.

Canon hat das CN20x 50 IAS H E1/P1 speziell für den Broadcast-Einsatz mit einer Super-35-mm-Kamera entwickelt – für HD, UHD oder 4K-Aufnahmen. Das Objektiv soll sich durch seine Qualität und Vielseitigkeit auszeichnen. Es bietet einen komplett abnehmbaren neuen Zoomgriff, womit es Broadcast-typisches Aufnehmen ermöglicht.

Vielseitigkeit

TV-Produktionen im Bereich Sport und Natur sind sehr anspruchsvoll und oft nicht vorhersehbar. Daher ist für diese Aufnahmesituationen eine hohe Flexibilität erforderlich. Oft ist auch ein großer Abstand zum Motiv erforderlich, und bei Sport-Produktionen ist eine sehr hohe Auflösung bei Aufnahmen nah an der Action im Stadion gefordert. In beiden Umgebungen kommt es bei Veränderungen der Aufnahmeszene auf eine schnelle und reaktive Anpassung der Position an. Hier soll das neue Canon-Objektiv ansetzen und die nötige Flexibilität für beide Einsatzbereiche bieten.

Die Optik wiegt nur ca. 6,6 kg. Weiter deckt das CN20x 50 IAS H E1/P1 einen sehr großen Brennweitenbereich ab und bietet Zoomeigenschaften, die es für Sport- und Natur-Produktionen prädestinieren. Es ermöglicht das Filmen aus weiter Entfernung bei hoher Qualität über den gesamten Zoombereich. Angenehmer Nebeneffekt: Der große Zoombereich des Objektivs reduziert die Ausrüstung, die ein Film-Team tragen muss, deutlich, da mit nur einem Objektiv in unterschiedlichen Aufnahmesituationen ohne Qualitätsverlust gearbeitet werden kann.

Das neueste Canon Cine-Servo Objektiv CN20x 50 IAS H E1/P1 ist zudem anwenderfreundlich, zuverlässig und robust, so der Hersteller. Die Konstruktion ist hinsichtlich Robustheit und Zuverlässigkeit auf die Bedingungen in einer Broadcast-Umgebung ausgelegt.

Der Frontdurchmesser des CN20x 50 IAS H E1/P1 beträgt 136 mm, und das Objektiv ist auf die Farbtemperatur der übrigen Cinema-EF-Objektive abgeglichen.

Flexible Bedienoptionen

Das CN20x 50 IAS H E1/P1 ist mit vielen Kameras kompatibel und unterstützt die Objektiv-Kamera-Kommunikation. Es ist sowohl mit EF- als auch mit PL-Bajonett erhältlich. Das Modell mit EF-Bajonett unterstützt das Canon-eigene System und die Variante mit PL-Bajonett unterstützt den Cooke /i Technologiestandard. Beide Modelle ermöglichen auch die Kommunikation über eine 12-polige serielle Schnittstelle.

Der Fokusring lässt sich um 180° drehen und bietet damit die nötige Präzision und Schnelligkeit, die beim Dreh gefordert ist.

Der Anbau des Zoomgriffs ist schnell und einfach, eine Kalibrierung zwischen dem Objektiv und dem Zoomgriff ist nicht erforderlich. Der Frontdurchmesser des Objektivs beträgt 136 mm und das Objektiv ist auf die Farbtemperatur der übrigen EF-Cinema-Objektive abgeglichen. Das hochwertige Canon Objektiv ist mit Standardzubehör und Kompendien kompatibel sowie mit Antriebseinheiten mit 0,8- und 0,5-Zahnung.

Nach aktuellen Stand soll das Objektiv im Mai 2015 ausgeliefert werden.

Empfehlungen der Redaktion:

23.10.2014 – Canon stellt EOS C100 Mark II vor
03.10.2014 – IBC2014: Fujifilm-Neuheiten
11.09.2014 – 4K-Special: Aktuelle 4K-Objektive
03.09.2014 – 4K-Special: Canon-Objektive

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Objektiv, Zubehör