Kamerasupport, Zubehör: 07.08.2015

Vibrationsdämpfende Halterung für GoPro-Kameras: Run FX

Run FX heißt eine neue, vibrationsdämpfende Halterung für GoPro-Kameras. Entwickelt hat das leichte, robuste und flexible System der deutsche Hersteller Idea Vision.

»Nichts ist so gut, dass man es nicht noch verbessern kann«, sagte sich das Entwicklerteam von Idea Vision, das bisher schon an Hochtechnologie-Programmen der deutschen Luft- und Raumfahrt sowie der Filmindustrie gearbeitet hat. So entstand der Kamera-Cage Run FX, eine vibrationsdämpfende Befestigungs-Plattform für alle GoPro-Kameras.

Features von Run FX, die der Hersteller besonders hervorhebt, sind die sichere, stabile Befestigung der GoPro auch unter extremen Bedingungen — dank flexibler Edelstahlarme und starker Befestigungsklammern. Ein innovatives, speziell konstruiertes Vibrationsdämpfungssystem, soll zudem dafür sorgen, dass der von vielen Anwendern bemängelte »Waber-Effekt« von GoPro-Aufnahmen drastisch reduziert wird. Run FX kann an Fahr- und Flugzeugen, Booten oder anderen Trägern montiert werden, ohne dass man diese technisch modifizieren müsste.

Außerdem bringt Run FX selbst vielfältige Montagemöglichkeiten für LED-Leuchten, Mikrofone oder anderes Zubehör mit. Moderne Materialien und Metalllegierungen machen Run FX laut Idea Vision extrem leicht, widerstandsfähig und sorgen für stabile Befestigung der Kamera auch unter extremen Verhältnissen.

Run FX wird in Deutschland produziert und in drei Ausstattungsvarianten angeboten, zu Endkundenpreisen von 249 bis 549 Euro. Die Grundversion enthält im wesentlichen nur den Cage und zwei unterschiedliche Dämpfungssets (mit Werkzeug, im Transportkoffer), die anderen Sets bringen zusätzliche Klammern, Arme, Kugelgelenke und weiteres Zubehör mit.

Firmenvideo, das vergleichende Aufnahmen mit und ohne Run-FX-Cage zeigt.

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Kamerasupport, Zubehör