NAB2022, Signaltechnik, Streaming, Video: 27.04.2022

Simultanes H.264-Streaming auf zwei Kanälen mit Aja Helo Plus

Im Video zeigt Bryce Button den neuen Aja Helo Plus, der gleichzeitig zwei H.264-Livestreams ausgeben kann.

Im Video zeigt Bryce Button den neuen AJA Helo Plus: Das Gerät kann gleichzeitig zwei H.264-Livestreams ausgeben und direkt an unterschiedliche Content Delivery Networks wie beispielsweise Youtube oder Facebook senden.

Aja Helo Plus.

Parallel zum Livestreaming ist es möglich, die beiden Streams zusätzlich auch aufzuzeichnen. Wahlweise auf USB-Laufwerke, SD-Karten oder ein NAS.

All das kann per Knopfdruck direkt am Gerät gemacht werden.

Zudem verfügt der Helo Plus über integrierte Grafik-Features: So lassen sich beispielsweise Bauchbinden und andere Grafikelemente über ein Webbrowser-Interface steuern und einfügen.


Bryce Button zeigt den neuen Aja Helo Plus.
Erweiterter Leistungsumfang: Helo Plus.

Über die Ausgänge können Inhalte mit unterschiedlichen Bitraten, GOP-Längen, Bildraten, Bildgeometrien, B-Frame-Kadenzen usw. in jeweils eines von zwei Zielen ausgespielt werden. Damit werden Assets  mit den verschiedenen Parametern aus einem einzigen Eingang erstellt. Für Recordings besteht die Wahl zwischen der Ausgabe auf USB- und SD-Karten oder NAS über einen der beiden integrierten Decoder.

Helo Plus ist sehr vielseitig einsatzbar.

Die neue »Layouts«-Funktion bietet nahezu unbegrenzte Produktionsmöglichkeiten – so erhält man mit der Streamingfunktionalität des Geräts quasi gleich noch einen einfachen Mischer. Beispielsweise können ein SDI-Eingang und ein HDMI-Eingang zu einem Ausgangsstrom kombiniert und grafische Überlagerungen zum Composite hinzugefügt werden. Jede Live-Videoquelle kann als eigenes Bild-im-Bild-Element (PiP) verwendet und an ihren eigenen PiP-Positionen platziert werden, wobei u.a. ein matter Hintergrund und eine Grafik im Vordergrund für Titel kombinierbar sind. Während einer Streaming-Sitzung kann das Layout gewechselt werden. Pro Voreinstellung werden zehn Layouts gespeichert. Insgesamt 20 Voreinstellungen stehen für flexible Aufgaben zur Verfügung. Ein integrierter Grafik-Framestore ermöglicht die interne Speicherung von mehr als 90 Bildern. Ein integrierter Scheduler organisiert unabhängige Aufnahme- und Streaming-Ereignisse in Vorbereitung einer Veranstaltung.

Als Ergänzung zu den AJA Ki Pro Ultra 12G- und Ki Pro GO-Recordern kann der Helo Plus auch Teil einer Ki Pro-»Gruppe« sein und als Folgegerät fungieren, dessen Stream oder Recording vom »Gruppenleiter« ein- bzw. ausgeschaltet wird. Alternativ kann der Helo Plus als Leader fungieren, dem die Ki Pros nachgeordnet sind. In ähnlicher Weise kann ein Helo Plus als Leader oder Follower auch in eine Gruppe von Helo Plus-Geräten eingebunden werden.

Backstage: Helo Plus.
Technische Details
  • 1x 3G-SDI-Eingang und 1x 3G-SDI-Ausgang
  • 1x HDMI-Eingang und 1x HDMI-Ausgang
  • 1x analoger Stereo-Audioeingang und 1x analoger Stereo-Audioausgang
  • 1x 1GigE-Netzwerkanschluss für Steuerung und SMB-Aufnahme/Wiedergabe
  • 1x dedizierter MicroUSB-Anschluss für die Verwendung mit der AJA Mini-Config-Software
  • 1x USB 3.2 Gen1-Anschluss (5Gb/s) für Medienaufzeichnung und -wiedergabe
  • 1x SD-Kartensteckplatz für Medienaufzeichnung und -wiedergabe
  • Externes Netzteil mit verriegelbarem Anschluss
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
NAB2022, Signaltechnik, Streaming, Video

Sponsoren NAB-News 2022