Audio, Mikrofon: 22.06.2022

Neuer Mikro-Pop-Schutz von Hamburg Audio Industries

Hamburg Audio Industries hat den neuen Mikrofon-Pop-Schutz Kawiaa – Screen Modell KS 130 entwickelt.

Der Pop-Schutz ist mit vielen Neumann-Mikrofonspielen kompatibel.

Der Screen wurde laut Hersteller komplett neu überarbeitet und ist derzeit in zwei verschiedenen Varianten erhältlich. Er kann an allen Neumann-Mikrofonspinnen des Typs EA1, EA2, EA87, EA89A, EA170 und Z48 befestigt werden und ist somit für fast alle Neumann-Mikrofone einsetzbar, zum Beispiel U87, M149 Tube, TLM49, TLM67, TLM103, U89i und viele weitere.

Die beiden Versionen unterscheiden sich lediglich durch die Länge des Schwanenhalses: Das Modell KS130-NE36 besitzt einen 36-mm-Schwanenhals, die andere Variante KS130-NE66 einen längeren 66-mm-Schwanenhals.

HAI stellt Varianten mit 36mm- und 66mm-Hals her.

Der Vorteil dieses neuen Screens von Hamburg Audio Industries besteht darin, dass er direkt an der Mikrofonspinne befestigt wird und somit jeder Bewegung des Mikrofons folgt. Die akustischen Eigenschaften der verwendeten Gaze bewirken laut Hersteller, dass der Screen wirklich nur als Screen fungiere und keinerlei Einflüsse auf die Übertragungseigenschaften des verwendeten Mikrofons habe. Der Höhenfrequenzgang des Mikrofons werde nicht beeinträchtigt.

Weitere Befestigungsvarianten für andere Mikrofontypen und Spinnen anderer Hersteller sind in Vorbereitung. Der Screen wird in Deutschland gefertigt, der Netto-Listenpreis beträgt 49 Euro.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Audio, Mikrofon