Messe: 29.09.2008

IBC2008: Sony als Dienstleister

Neben den Produkten wird bei Sony das Systemgeschäft immer wichtiger, in dem sich Sony als Dienstleister positioniert: Der Bereich Professional Solutions baut Studios, Newsrooms, Festinstallationen, Ü-Wagen. Jörg Pieper gibt Auskunft zum aktellen Stand im deutschsprachigen Markt.

Zum Abspielen des in diese Seite integrierten Videoreports klicken Sie bitte auf die Play-Taste im oberen Bildfenster. Falls Sie noch den passenden, aktuellen Flashplayer brauchen: http://www.adobe.com/de/products/flashplayer.

Alternativ steht am Ende des Beitrags ein M4V-Clip zum Download bereit – etwa für die Wiedergabe auf einem iPod.

Wie andere Hersteller auch, betont Sony seit einiger Zeit neben den Produkten besonders den Unternehmensbereich Professional Solutions: Hierunter versteht Sony Dienstleistungsangebote wie Planung und Realisierung von Studios, Ü-Wagen und auch Installationen im Bereich Digital Signage. Im Systemgeschäft sieht Sony große Wachstumspotenziale, im vergangenen Jahr hat das Systemgeschäft des Unternehmens demnach europaweit beim Umsatz um 40 % zugelegt.

Jörg Pieper ist bei Sony für diesen Bereich in der DACH-Region zuständig. Er erläutert, welche Projekte Sony hier in jüngerer Zeit realisiert hat und welche Erwartungen Sony für die Zukunft hegt.

Der jüngste HD-Ü-Wagen von TVN, die aktuell in der Fertigstellung befindliche Sonaps-Installation bei N24 in Berlin (siehe Meldung) bei der Sony mit MCI kooperiert, sowie der Einsatz von HDXChange bei Sat.1 Norddeutschland (siehe Meldung) sind jüngere Projekte von Sony Professional Solutions in Deutschland.

Downloads zum Artikel:

M_IBC08_Sony_Solutions.m4v

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe