Editorial, Kommentar: 20.04.2016

Noch mehr K und vor allem: HDR

Fast scheint es so, dass ein gesteigerter Dynamikumfang — also vereinfacht gesagt die Möglichkeit, schwärzeres Schwarz und weißeres Weiß darzustellen — die Diskussion um immer mehr K, also um eine reine Auflösungssteigerung abgelöst oder zumindest ergänzt und erweitert hat. Kaum ein namhafter Kamerahersteller, der sich nicht mit diesem Thema befasst und Lösungen anbietet.

B_NAB16_Allgemein_Aussen_Central
»Unleash« kann man auch mit »von der Leine lassen« übersetzen. Das schaffen manche mit ihrer Fantasie beim Thema Auflösung mehr und andere weniger.

Im Zusammenspiel mit immer mehr neuen Monitoren und Projektoren, die einen größeren Farbraum und einen größeren Dynamikumfang auch tatsächlich darstellen können, gewinnen die »besseren Pixel« an Bedeutung im Verhältnis zu einfach immer nur mehr Pixels.

Aber die K-Frage ist dennoch weder vom Tisch, noch ausdiskutiert, noch zu Ende. Stand der Dinge ist dabei im Grunde 4K, das bei den meisten Herstellern Status Quo ist.

Andere gehen sogar schon einen Schritt weiter: Red-Kameras etwa gibt es mit Sensoren, die 5K erreichen, und Reds 8K-Sensor wird ebenfalls langsam Realität. Auch andere gehen in die Zone von 8K, so etwa Canon.

Der japanische Broadcaster NHK will ab 2020 ein Vollprogramm in 8K im Regelbetrieb anbieten. Solche staatlichen Projekte, in die dann japanische Unternehmen eingebunden werden, sollen der japanischen Industrie Technologievorteile sichern. Dieses Schema hat schon mehrfach funktioniert und so kann es nicht überraschen, dass von japanischen Herstellern in jüngster Zeit immer öfter 8K-Produkte gezeigt werden. Das geht auch bei der NABShow in diesem Jahr weiter.

So zeigt Canon den aktuellen 8K-Entwicklungsstand bei der NABShow. Ansonsten ist 8K bei der Messe überwiegend ein Thema bei Codec-Entwicklern. 8K-Monitore muss man hingegen (noch) mit der Lupe suchen.

Aber auch jenseits von 8K geht es weiter. Auch hier ist Canon mit von der Partie und zeigte schon mal einen Kameraprototypen mit 250-Megapixel-CMOS-Sensor, der ein Auflösungsniveau erreicht, das etwa dem 125-fachen von HD (1.920 x 1.080) und dem 30-fachen von 4K (3.840 x 2.160 Pixel) entspricht.

 

Autor
Christine Gebhard, Gerd Voigt-Müller

Bildrechte
Nonkonform

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Editorial, Kommentar

Adobe Qvest CW Sonderoptic EVS BPM Rohde & Schwarz