Audio, Broadcast, IBC2018, IP: 14.09.2018

IBC2018: IP-Konsole Avatus kaum vorgestellt, schon im Einsatz

Stage Tec aus Berlin stellte im vergangenen Jahr die Audiokonsole Avatus vor, die nun in einer neuen Version auf der IBC 2018 zu sehen ist.

Stage Tec aus Berlin stellte im vergangenen Jahr die Audiokonsole Avatus vor, die nun in einer neuen Version auf der IBC 2018 zu sehen ist.

Vor der Messe gab es auch schon den ersten Kunden: TPC, technischer Serviceanbieter für die Schweizer Broadcaster, ließ sich das IP-Mischpult  in ein Prowa 2 einbauen, das für Hörfunkproduktionen genutzt wird.

Die Bedienbarkeit des Pults soll durch die Anzeige auf dem Display erleichtert werden. So werden immer nur die gerade relevanten, kontextbezogenen Funktionen auf großen Multitouch-Displays angezeigt. Ein intuitive Arbeitsweise wird durch die farbliche Codierung von Fader und Drehgeber unterstützt, was eine inhaltliche Verknüpfung ermöglichen soll.

Avatus
IP-Konsole Avatus der Berliner Stage Tec

Avatus wird über standardisierte TCP/IP-Schnittstellen angebunden, wobei jedes Modul seine eigene IP-Adresse hat. So sollen die Bedienoberflächen je nach Anwendung beliebig skalierbar sein können, ohne Einschränkungen der Kanalzahl oder der Funktionalität. Avatus soll zukünftig in Baugrößen zwischen einer Kassette mit 12 Fadern bis zu acht Kassetten mit 96 Fadern erhältlich sein.

Die Bedienbarkeit soll durch die Anzeige auf dem Display erleichtert werden. So werden immer nur die gerade relevanten, kontextbezogenen Funktionen auf großen Multitouch-Displays angezeigt. Ein intuitive Arbeitsweise wird durch die farbliche Codierung von Fader und Drehgeber, die eine inhaltliche Verknüpfung ermöglicht, unterstützt.

Avatus wird den schon aus dem Aurus bekannten DSP-Core (RMDQ) nutzen und soll für alle gängigen Anwendungen immer ausreichend Kanäle und Summenbusse zur Verfügung haben. In die Konsole sollen Features wie der DeEsser als Audiomodul, Loudness Metering und der Stage Tec-Automixer integriert sein. Ist Avatus in ein Nexus-Netzwerk eingebunden, soll es laut Stage Tec Zugriff auf nahezu unbegrenzte Ressourcen an Audio-Ein- und Ausgängen jeglicher Formate haben.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Audio, Broadcast, IBC2018, IP

Sponsoren IBC-Berichterstattung