Archivierung, Cloud, NAB2019: 10.04.2019

NAB2019: Qvest.Cloud soll Multicloud Management erleichtern

Qvest.Cloud soll es wesentlich erleichtern, Cloud-Workflows zu planen. Dabei können Cloud-Applikationen führender Software-Hersteller integriert, orchestriert und skaliert werden.

Qvest, Qvest Cloud, NAB2019, Grafik
Qvest.Cloud ist eine »Multicloud-Management-Plattform«.

Qvest.Cloud ist eine »Multicloud-Management-Plattform«. Die Kunden werden dabei in die Lage versetzt, Cloud-Applikationen miteinander zu vernetzen: wahlweise im eigenen Rechenzentrum, bei einem einzelnen Cloud-Anbieter, in einer Multi-Cloud-Umgebung oder in einem hybriden Modell. Damit soll es möglich werden, effizient zu steuern und zu überwachen, dass System-Ressourcen bedarfsabhängig skaliert werden.  Die Kostenstruktur von Produktionsprozessen soll planbar und auswertbar sein.  Den Kunden soll es möglich sein, Cloud-Automation, Workflow-Orchestrierung, User-Management, Monitoring, Measuring & Billing sowie Cost-Control zu nutzen.

Qvest, Qvest Cloud, NAB2019, Grafik
Zum Start bietet Qvest Media die Varianten Qvest Cloud Ultimate sowie Qvest.Cloud Go an.

Die gewünschten Workflows können dabei mit einer intuitiven, grafischen Bedienoberfläche entworfen und flexibel mit den zu integrierenden Herstelleranwendungen verknüpft werden. Das Partnerprogramm, das Cloud-Applikationen von derzeit über 40 führenden Herstellern aus der Medien- und IT-Industrie umfasst, soll kontinuierlich erweitert werden, so Qvest.

Qvest, Qvest Cloud, NAB2019, Logo
Qvest Cloud soll kontinuierlich erweitert werden, so Qvest.

Zum Start bietet Qvest Media die Varianten Ultimate sowie Go an. Die Ultimate-Lösung sei »der Schlüssel zur vollständigen Systemintegration in der Cloud«. So könnten Medienkonzerne und Sender ihren End-to-End-Workflow durch Qvest Cloud Ultimate abbilden. Mit Qvest.Cloud Go bietet das Unternehmen vorkonfigurierte gebrauchsfertige Paketlösungen. Die jeweiligen Packages betreibt Qvest Media als SaaS-Modell, welches eine flexible Nutzung und Skalierung erlaubt.

Während der NAB2019 stellte der Hersteller die ersten Pakete vor. So gibt es derzeit Lösungen für Live-Event-Produktion, Postproduktion, Archiving, Disaster Recovery und Channel Playout. In diesen Produkten werden aktuell insgesamt bereits mehr als 30 Partner-Applikationen verwaltet.


Firmenvideo über die neue Lösung.
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Archivierung, Cloud, NAB2019

Sponsoren NAB-Berichterstattung