Branche: 27.09.2003

Golf-5-Präsentation in HD

VW präsentierte in Wolfsburg den Golf 5 mit einer ambitionierten, aufwändigen HD-Vorführung.

Die United Visions Film- und TV Productions GmbH realisierte die Zuspielfilme für die Präsentation des neuen Golf 5 und PostFactory zeichnete für die Postproduktion verantwortlich.

Das Besondere dabei war nicht nur die riesige Vorführfläche mit einer Breite von mehr als 20 Metern, sondern auch die Tatsache, dass sich die LED-Screens während der Präsenation geräuschlos bewegten und gewissermaßen aus einer großen Fläche mehrere kleine Vorführflächen entstanden.

Die Gesamtbildkomposition, die im Prinzip die Auflösung von zwei HD-Signalen hatte, also zwei Mal 1920 x 1080, wurde auf die tatsächliche LED-Zahl von 3168 x 720 optimiert. Das gesamtbild bestand also im Prinzip aus zwei einzelnen HD-Strömen, die pixelgenau auseinander gerechnet und dann mit zwei Harddiskrecordern timecode-genau wieder gegeben wurden. Zwei weitere Harddiskrecorder standen als Backup zur Verfügung.

PostFactory editierte die Filme mit einem Avid-Schnittsystem und bearbeitete sie mit einem Flame-System von Discreet in 2K-Auflösung weiter.

Die Montage nahm PostFactory schließlich mit Hilfe von Final Cut Pro und einem Pinnacle-CineWave-HD-System vor, weil dieses System auflösungsunabhängig arbeitet und hardware-seitig HD-Auflösungen erlaubt. Außerdem arbeitete PostFactory in dieser Phase auch mit After Effects, da auch Elemente einer Design-Agentur in die Produktion eingearbeitet werden mussten.

Die Projektion, die Gahrens & Battermann realisierte, überzeugte nach Firmenangaben durch hohe Detailtreue und gute Lichtstärke.

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche