Branche: 28.05.2014

Joss Stone mit Sony-Equipment auf Welttournee

Bei der Welttournee der Soul-Sängerin Joss Stone ist tragbares Audio- und Videoequipment von Sony im Einsatz.

Sony arbeitet mit Joss Stone und Big Earth Productions zusammen und stellt das Produktionsequipment für die »Total World Tour« von Joss Stone zur Verfügung. Die Soulsängerin tritt in jedem Land der Erde auf und startet damit die umfangreichste Welttournee, die je ein Musiker wagte. Immer mit dabei: Ein zweiköpfiges Team, das die Reise der Britin mit Sony-Equipment wie Funkmikrofonen, Handcamcordern und ActionCams festhält.

Bereits seit dem 28. März 2014 ist Joss Stone unterwegs und tritt gemeinsam mit lokalen Musikern in jedem Land der Welt auf. Das Ergebnis: Eine stets einzigartige Mischung aus einheimischer Musik und Joss Stones eigenen Songs. Auch prominente Interpreten und Freunde begleiten die Grammy-Preisträgerin auf ihrer Tournee.

Außer einer Tour-Dokumentation in Spielfilmlänge dreht das Videoteam auch kurze Videoclips, die die Reise der Sängerin durch jedes Land zeigen. Alle Videos werden auf der offiziellen Website von Joss Stone zu sehen sein.

Um den Ton aller Aufnahmen in hoher Qualität aufzunehmen, ist umfangreiches Audio-Equipment von Sony im Einsatz: Die leichten und kompakten Funkmikrofone der UWP-D-Serie mit digitaler Audioverarbeitung und die ECM-Shotgun-Mikrofone für die Kameras sind ebenso am Start wie der tragbare Fieldrecorder PCM-D100. Dieser zeichnet eine separate Tonspur in einer Qualität auf, die dem natürlichen Sound extrem nahe kommt.

Der XDCAM-Handcamcorder PMW-150 fängt die Reise der Musikerin und die einzelnen Gigs in Full HD-Auflösung ein. Der Camcorder wurde speziell für Dokumentarfilmer entwickelt, die besonderen Wert auf Flexibilität legen. Er ist mit drei 1/3"-Exmor-CMOS-Sensoren ausgestattet. Für den Blick hinter die Kulissen und die Tagebuch-Aufnahmen nutzt das Team robuste Action Cams der Modelle HDR-AS100V und HDR-AS30V sowie den Musik-Videorecorder HDR-MV1 von Sony.

Russ Malkin von Big Earth Productions ist Kameramann auf der Tournee und hat bereits Erfahrungen im Umgang mit Sony-Equipment gesammelt. Auf der »Total World Tour« verlässt er sich wieder auf tragbare Sony-Technologie: »Da wir während der Tournee von Joss nur zu zweit für die Aufnahmen zuständig sind, müssen wir auf robustes, zuverlässiges Equipment setzen, um höchstmögliche Audio- und Videoqualität zu erhalten. Durch meine Erfahrung als Kameramann bei den TV-Sendungen "Long Way Round" und "Long Way Down" konnte ich vorab unsere Anforderungen genau einschätzen. Das Equipment von Sony erfüllt diese Ansprüche auf ganzer Linie.«

Zum Wert der Tonqualität sagt Malkin: »Die Bedeutung von Videoaufnahmen mit hoher Klangqualität kann nicht hoch genug eingeschätzt werden — es ist schließlich erst der Sound, der dem Werk eines Interpreten Leben einhaucht. Besonders bei Joss ist es unentbehrlich, die Emotionen in ihren Songs so abzubilden, wie sie live erlebt werden, damit noch mehr Menschen auf der Welt berührt werden können.«

Das Begleitteam produziert während der Tournee ganz unterschiedliche Videos, so wie auch dieses aus Dubai.

Empfehlungen der Redaktion:

02.04.2014 – Workhorse: Sony PMW-300
22.03.2013 – Test Sony PMW-200: Der große Kleine
12.09.2012 – IBC2012: Sony kündigt PMW-150 an
15.06.2013 – Vergleichstest: Drittelzöller unter sich
21.01.2014 – UWP-D: Neue digitale Sony-Funkmikrofone

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche