Unternehmen: 24.10.2003

Loft betreibt neues Tonstudio 6 bei Optix

Die Hamburger Loft Tonstudio GmbH eröffnete in den Räumen des Postproduction-Hauses Optix International ein neues Studio.

B_1003_Loft_Studio_6Das Studio 6 von Loft in den Räumen von Optix.
;

Das Studio 6 des Audiospezialisten Loft ist ein TV-Mischstudio mit Sprecherkabine und einem 450 GB großen Sound-Archiv. Damit soll künftig direkt am Standort des Hamburger Postproduction-Hauses Optix International (Ex-Posthouse, siehe auch frühere Meldung hierzu), die Vertonung von Filmproduktionen stattfinden, aber auch die Produktion von Radiospots.

Robert Kühl, bei Optix Geschäftsführer Marketing und Sales, begründet die Kooperation so: »Wir möchten die Arbeit für unsere Kunden so angenehm wie möglich gestalten, dazu gehören Full-Service-Produktion und kurze Wege.« Loft-Geschäftsführer Andreas Drewling glaubt an eine gemeinsame Zukunft: »Dass östlich der Alster zwar viele Werbeagenturen sitzen, aber kein spezialisiertes Tonstudio, macht Optix zum idealen Standort für den neuen Loft-Ableger.«

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Unternehmen