Branche: 08.11.2011

Canon plant DSLR-Serie mit neuem Konzept

Die neue Serie soll im Prinzip auf der aktuellen EOS-Linie basieren, aber optimierte Videofunktionen bieten.

B_1011_Canon1D_1Die neue EOS-1D X könnte die Basis der geplanten EOS-Linie bilden.

Die neue Kamera soll mit einem Kleinbild-Vollformat-CMOS-Sensor ausgestattet sein und die Aufzeichnung von 4K-Video im APS-H-Format bei einer 24p-Bildfrequenz mit Motion-JPEG-Kompression unterstützen. Canon glaubt also weiterhin an den DSLR-Markt, auch wenn die Verkaufszahlen hier angesichts neuer Large-Sensor-Videokameras eher rückläufig sind.

Canon ist sich aber sicher, dass sich durch die Kombinationsmöglichkeiten mit dem umfangreichen Canon EF Wechselobjektiv-Portfolio für DSLR-Filmer auch künftig viele neue Gestaltungsmöglichkeiten bieten. Zudem erlaube die Kombination einer aktuellen Canon EOS DSLR-Kamera und eines EF Objektivs eine beeindruckende Videoqualität. Canon urteilt: »Ob TV-Werbespots, Promotion-Videos von Künstlern, Filmserien oder auch große Filmprojekte: EOS Movie hat bereits in vielen Produktionen seine Berechtigung bemerkenswert unter Beweis gestellt und wird in der neuen EOS seine konsequente Fortführung finden.«

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Branche