Live, Sport: 04.07.2016

Fußball-EM als Quotenhit

Insgesamt 28,32 Millionen Zuschauer machten den Sieg der deutschen Fußball-Nationalmannschaft über die italienische Nationalelf zur bislang meistgesehenen Fernsehsendung im Jahr 2016.

B_0516_EM16_Logo_Black
Die Fußball-EM in Frankreich beschert den öffentlich-rechtlichen Sendern Quotenhits.

Mit großer Spannung hatten die deutschen Fußballfans das Viertelfinale Deutschland – Italien im Rahmen der Fußball-EM in Frankreich erwartet. Im Vorhinein war allerhand rhetorische Aufrüstung betrieben worden um die Begegnung als »Schicksalspiel« aufzuladen und es wurden allerhand fragwürdige Statistiken aufgestellt, um die Spannung im Vorfeld anzuheizen.

Das Spiel endete letztlich in einem dramatischen Elfmeterschießen, das die deutsche Mannschaft für sich entscheiden konnte.

Dass das Spiel bis ganz zum Schluss offen blieb. machte sich auch an den Zuschauerzahlen bemerkbar: Insgesamt 28,32 Millionen Zuschauer verfolgten live im ARD-Programm den Sieg der deutschen Nationalmannschaft. Damit war die Begegnung die bislang meistgesehene Fernsehsendung im Jahr 2016.

B_0616_Euro16_H_37
Deutsche Fußballfans vor Ort.

Der Marktanteil für die gut zweieinhalbstündige Übertragung lag im Durchschnitt bei 79,8 %, bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern wurden 83,1 % erzielt.

Einen Blick hinter die Kulissen der TV-Übertragungen von der Fußball-EM bei ARD und ZDF finden Sie hier.

Autor
red

Bildrechte
Uefa, Hill

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Live, Sport