VFX, Veranstaltung: 28.08.2017

Animago Award und Conference

VFX-Experten berichten bei der zweitägigen Animago Award & Conference über aktuelle Produktionen und Projekte. Die Programm-Highlights im Überblick.

AnimagoWie wird Schauspielerin Charlize Theron im Spielfilm »Atomic Blonde« durch VFX unterstützt? Wie wurde »Wonder Woman« in den ersten Weltkrieg versetzt? Wie baut man die gigantischen Stadtkulissen von »Guardians of the Galaxy Vol. 2«? Diese und andere Fragen beantworten VFX-Experten bei der zweitägigen Animago Award und Conference, die am 7. und 8. September in München  stattfindet.

Zu der Veranstaltung werden rund 1.000 Teilnehmer aus den Bereichen 3D Animation & Still, visuelle Effekte (VFX), Visualisierung und Design erwartet. Zu den Highlights des diesjährigen Programms zählen diverse Vorträge. Darüber hinaus werden die Themen Storytelling und paradoxes Erzählen in Animationsfilmen, Virtual Reality, 360°, Cinema 4D, digitale Beleuchtung, VFX in der Werbung und vieles mehr präsentiert und diskutiert.

Am Abend des ersten Veranstaltungstages wird der Animago Award verliehen. Aus fast 1.000 Einreichungen aus 58 Ländern wurden 33 Nominierte u.a. aus Kanada, USA, China, Taiwan, Ecuador, Costa Rica, Spanien, Frankreich und Deutschland für die insgesamt elf Kategorien ausgewählt.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
VFX, Veranstaltung