Festival, Veranstaltung: 18.11.2019

Filmschoolfest Munich eröffnet

Das Filmschoolfest Munich 2019 wurde in der HFF München eröffnet und läuft noch bis zum 23.11.2019. Erste Preisträger wurden schon prämiert.

Filmschoolfest Munich, Opening, ©Filmschoolfest Munich / Ronny Heine
Am Sonntag wurde die 39. Ausgabe des Filmschoolfest Munich in der HFF München eröffnet.

Am Sonntag, 17. November 2019, wurde die 39. Ausgabe des Filmschoolfest Munich unter dem Motto »Framing the Future« in der HFF München eröffnet.

Filmschoolfest Munich, Motto
Motto des diesjährigen des Filmschoolfest Munich: »Framing the Future«.

Festivalchefin Diana Iljine begrüßte die anwesenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus aller Welt sowie die geladenen Gäste und gab unter anderem einen Ausblick auf die kommende Woche: »Zehn spannende Programme, zwei HFF-Specials, Filmschool-Lectures und eine Masterclass unserer Jurypräsidentin Anca Miruna Lăzărescu laden dazu ein, über die Welt jetzt und in der Zukunft nachzudenken.«

Gewinnerfoto, Hofbräu Trophy
Preisverleihung der »Hofbräu Trophy«: Gewinner Danilo Pejakovic, David Diebold und Paul Hirschauer, Hofbräu-Geschäftsführer Oliver Poeschel, Festivalleiterin Diana Iljine und Albert Meisl (in Vertretung von Rupert Höller).

Im Rahmen des Openings wurden auch gleich die Preise der beiden Sonderwettbewerbe verliehen. Den ersten Platz der Hofbräu Trophy (5.000 Euro) für die beste Bierwerbung belegte der Clip »Der goldene Ring« von Rupert Höller. Der zweite Preis (3.000 Euro) geht an »Priceless« von Danilo Pejakovic, Lukas Schwarz-Danner und Gretta Sammalniemi, der dritte Preis (1.000 Euro) wurde verliehen an »Revenge of the Kronkorken« von Paul Hirschauer und David Diebold.

Climate Clips Awards 2019, Gewinnerfoto
»Climate Clips Awards 2019«: Die Nagelschneider-Stiftung zeichnete dieses Jahr die besten Clips aus. Sonja Reichel und Gisela Scola (Vorstand Nagelschneider), Preisträgerin Franziska Unger, Preisträger Philipp Link, Festivalleiterin Diana Iljine und Preisträger Pascal Schelbli.

Den ersten Platz bei den »Climate Clips Awards«, die dieses Jahr bereits zum 12. Mal von der Nagelschneider-Stiftung zum Thema Umwelt vergeben wurden (5.000 Euro) gewannen Camilla Tricaud und Franziska Unger von der HFF München mit ihrem Film »Apocalypse Airlines«.

Filmschoolfest Munich, Filmmuseum München
Das Filmschoolfest Munich findet im Filmmuseum München statt.

Der zweite Platz (3.000 Euro) wurde verliehen an den Animationsclip »The Beauty« von Pascal Schelbli. Der dritte Preis (1.000 Euro) geht an »My Grandma« von Philipp Link.

Das 39. Filmschoolfest Munich findet vom 17. bis 23. November 2019 im Filmmuseum München statt.

Bildrechte
Filmschoolfest Munich / Ronny Heine

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Festival, Veranstaltung