Signaltechnik: 27.05.2010

Neue Phabrix-Produkte

Der Messgerätehersteller Phabrix erweitert die Produktpalette um Phabrix SxD für Dual-Link. Das Mess-Tool unterstützt mehr als 350 Video- und Audio-Formate.

Phabrix SxD unterstützt SMPTE 425-A, SMPTE 425-B zusammen mit dem neuen SMPTE 372M Format. Dies ermöglicht Tests von Bitraten von 2.970 Gbit/s und 2970/1001 Gbit/s über zwei 1080p50/60 Videoanschlüsse. SxD verfügt über zwei Ein- und Ausgänge für gleichzeitiges Testen von Videosignalen sowie 16 Kanal Embedded Audio. Phabrix SxD bietet zudem die folgenden Formatoptionen: 4:2:2 YUV, 4:4:4 RGB, 4:4:4 YUV bei 10/12 Bit. Außerdem werden auch die SD-/HD-/3G-SDI Formate unterstützt, die bekannt sind von den Phabrix-Geräten SxA und SxE.

Multilayer Augendiagramm

Mit den kostenlosen Firmware Updates für die Sx-Serie werden in Kürze zusätzliche Features verfügbar. Erweitert wurde das Augendiagramm mit einer Multi-Layer-Anzeige, die wesentliche Vorteile bei der Signalanalyse bietet. Das Display ist jetzt noch genauer und einfacher abzulesen und bietet unterschiedliche Farbeinstellungsmöglichkeiten.

Timing Messung

Mit der Video-Timing-Funktion stellt Phabrix eine weitere Neuerung für die Sx-Reihe vor. Mit dieser Funktion kann bei der Messung zweier Signale der Offset angezeigt werden.

Automatische Messungen und Protokollierung mit Bildschirmfotos

Neu verfügbar ist auch die Option »Create Report«, mit der es möglich wird, Testroutinen vorzugeben und die Messwerte wie auch die Darstellungen auf dem Display im Gerät zu speichern. Für die Dokumentation und Archivierung können die Ergebnisse über die Netzwerkschnittstelle abgerufen werden.

Frame Lock

Eine weitere neue Funktion ist der Frame-Lock-Eingang zur Synchronisation von Signalen in einer Studioumgebung.

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Signaltechnik