HDR, Tech-News 2020, Transcoding: 28.10.2020

Aja FS-HDR mit neuer Version v4.0

Aja kündigt die kostenlose Firmware v4.0 für den FS-HDR-Echtzeit-HDR/WCG-Konverter und Frame-Synchronizer mit neuer Colorfront-Technik an.

FS-HDR bietet einen neuen Betriebsmodus namens TV Mode, der auf  Technologie von Colorfront basiert. Damit soll es möglich sein, auf einer übersichtlichen Oberfläche bei Liveproduktionen SDR-/HDR-Transformationen vorzunehmen. Der Modus bietet zusätzliche Farb- und Kamerakorrekturen. Beispielsweise lassen sich Kamerakennlinien wie Knie besser anpassen, um etwa Spitzlichter bei SDR- und HDR- (HLG- und PQ-) Konvertierungen besser bewältigen zu können. So kann man auch bei der SDR-Auswertung von den Vorteilen einer HDR-Produktion profitieren.

Der neue Modus basiert auf einem Algorithmus, der sich an der menschlichen Wahrnehmung orientiert und die Farbinformation des Originalmaterials während des Transformationsprozesses beibehält, erklärt Aja. Um die Farbtreue der SDR-Farben, die in Grafiken oder in der Kamera verwendet werden, zu erhalten, bietet die TV Mode-Betriebsart einfache Round-Tripping-Tools für die Transformation von SDR in HDR und von HDR in SDR, betont Aja.

Aja FS-HDR gibt es nun mit neuer Version v4.0.

Wer von den neuesten Verbesserungen der BBC in Bezug auf HLG LUTs profitieren möchten, enthält mit dem FS-HDR v4.0 auch neue v1.4 BBC HLG LUTs. Aja ergänzt, dass auch das Handling der Metadaten verbessert worden sei, etwa die Weitergabe von Kamera- und Objektiv-Metadaten durch FS-HDR an nachfolgende Geräte. Das ist wichtig für Anwendungen am Set. Als weiteres Plus führt Aja die Möglichkeit auf, HDR-Komponenten des VPID (Video Payload Identifier) des SDI-Ausgangs kanalweise zu konfigurieren, was sich für Workflows, die konsistente VPID erfordern, als unerlässlich erwiesen hat.

»Die HDR-Produktion ist einem ständigen Wandel unterworfen. Da immer mehr HDR-Workflows implementiert werden, arbeiten wir mit Kunden vor Ort zusammen, um neue Funktionen hierfür entwickeln zu können. Wir freuen uns, FS-HDR-Anwendern leistungsstarke neue Features anbieten zu können, die ihre täglichen Produktionsherausforderungen vereinfachen werden«, sagt Nick Rashby, Präsident von Aja Video Systems.

FS-HDR ist ein vielseitiger 1HE-Konverter/Framesynchronizer für Echtzeit-HDR-Transformationen sowie 4K/HD Up/Down/Cross-Konvertierungen. FS-HDR vereint die produktionserprobte FS-Frame-Synchronisierungs- und Konvertierungstechnologie von Aja mit Video- und Farbraumverarbeitungsalgorithmen der Colorfront Engine und erfüllt die Anforderungen an Echtzeit, Verarbeitung mit geringer Latenz und Farbtreue, die von Broadcast-, OTT-, Postproduktions- und ProAV-Umgebungen gestellt werden, so der Hersteller.

Preisgestaltung und Verfügbarkeit

FS-HDR v4.0 steht ab sofort als kostenloser Download auf der Support-Seite von Aja zur Verfügung.

Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
HDR, Tech-News 2020, Transcoding

Sponsoren Tech-News Herbst 2020