Messe: 18.04.2012

NAB2012: Canon zeigt C500

Wie kurz zuvor angekündigt, zeigt Canon während der NAB2012 am Stand einen funktionierenden Prototypen der neuen C500.

Die C500 ist eine Digitalkamera, die mit der C300 verwandt ist, diese aber in puncto Aufzeichnungsqualität übertrifft. Canon zeigt die Kamera während der NAB2012 am Messestand in Form eines funktionierenden Prototypen.

Die wichtigsten Unterschiede der C500 zur C300 bestehen in der Auflösung von 4.096 x 2.160 Bildpunkten und der Raw-Aufzeichnung. Der Body ist ähnlich, aber die C500 hat auf er rechten Seite, dort wo bei der C300 der Handgriff montiert werden kann, eine Auswölbung. Dort sitzt — zumindest beim gezeigten Prototypen — ein Lüfter, der darauf schließen lässt, dass hier zusätzliche Elektronik untergebracht wurde.

 

Im Video gibt Guido Krebs, Technical Support Manager bei Canon, einen ersten Überblick zur neuen Digitalkamera C500.

Die C500 soll es, wie die C300, in einer Version mit PL- und einer mit EF-Mount geben.

Die EOS C500 und EOS C500 PL sollen auch einen 2K-Modus bieten, in dem mit 12-Bit-Quantisierung in 4:4:4-RGB gearbeitet und aufgezeichnet wird, was natürlich in der Postproduktion Vorteile beim Compositing und bei Chromakeys bietet.

Für die 4K- und 2K-Auflösung stehen laut Canon bei der C500 Bildraten bis zu 120 fps zur Verfügung.

 

Anzeige:

Autor
red
Schlagwortsuche nach diesen Begriffen
Messe